TV-Star aus München Kader Loths bester Freund: Chris Hanisch ist Dschungelcamp-Ersatzkandidat

Steffen Trunk
Chris Hanisch ist als Ersatzkandidat beim Dschungelcamp 2018 dabei. Foto: Facebook/AZ

Das Dschungelcamp 2018 ist voll. Auch der Starttermin am 19. Januar steht fest. Zwölf Promis werden im australischen Busch zwei Wochen lang für hoffentlich grandiose TV-Unterhaltung sorgen. Die Abendzeitung weiß: Als Ersatzkandidat ist auch der Münchner It-Boy und Fashion-Blogger Chris Hanisch dabei. Schon in der diesjährigen RTL-Staffel schnupperte er Dschungelluft - als Begleiter von Kader Loth.

Wird Chris Hanisch im Januar mit Maden, Kakerlaken, Ratten und Giftschlangen sowie der A-Liga der Promi-Resterampe Deutschlands auf den unbequemen Pritschen des Dschungelcamps liegen? Die AZ hat erfahren: Der Münchner wurde von Kader Loth als Ersatzkandidat bei RTL und der Produktionsfirma vorgeschlagen.

Chris Hanisch wird sich dann zwei Wochen von seinem Hund trennen müssen. Foto: Facebook

Und tatsächlich wägen die Verantwortlichen ab, Chris Hanisch mit ins Camp zu nehmen. Er ist einer der Ersatzkandidaten für das Dschungelcamp 2018. 

"Stillose Z-Promis gibt's genügend"

"Stillose Z-Promis gibt's genügend. Was noch fehlt ist Stil und Extravaganz im Dschungel", hat Chris Hanisch noch vor wenigen Wochen im AZ-Interview gesagt. Nichts ahnend, dass der Plastik-Look-Fan womöglich bald selbst eine Naturkosmetik-Kur der besonderen Art im feucht-warmen Promi-Dschungel bekommen könnte. 

Auch Kader Loth war heuer "nur" Ersatzkandidatin. Am Ende landete sie im Herz der Zuschauer und auf Platz fünf. Der Trash-Star erhielt nach AZ-Informationen erst fünf Tage vor dem Abflug nach Australien die Zusage für das Dschungelcamp 2017.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null