Dschungelcamp-Kandidaten: Vertrag und Gehalt der Promis und Stars

Die knallharten Verträge der Dschungelcamper haben es in sich. Es geht um mehrere zehntausend Euro Gage und um heftige Vertragsstrafen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der sogenannte "Mitwirkendenvertrag" regelt Gage, Vertragsstrafen und das Verhalten im Dschungelcamp.
MG RTL D/Stefan Menne 5 Der sogenannte "Mitwirkendenvertrag" regelt Gage, Vertragsstrafen und das Verhalten im Dschungelcamp.
Auch die täglich gesicherte Essensration wird im Vertrag geregelt. Jeder Promi erhält eine handvoll Reis und eine Tasse Bohnen.
MG RTL D/Stefan Menne 5 Auch die täglich gesicherte Essensration wird im Vertrag geregelt. Jeder Promi erhält eine handvoll Reis und eine Tasse Bohnen.
Die Gage wird in vier Raten überwiesen. Die Hälfte gibt es vor dem Einzug, ein Viertel unmittelbar danach und für weitere Verpflichtungen der RTL-Gruppe gibt es das letzte Viertel.
MG RTL D/Stefan Menne 5 Die Gage wird in vier Raten überwiesen. Die Hälfte gibt es vor dem Einzug, ein Viertel unmittelbar danach und für weitere Verpflichtungen der RTL-Gruppe gibt es das letzte Viertel.
Auch auf Privatsphäre muss verzichtet werden. Überall darf gefilmt werden - nur auf der Toilette hängt keine Kamera.
MG RTL D/Stefan Menne 5 Auch auf Privatsphäre muss verzichtet werden. Überall darf gefilmt werden - nur auf der Toilette hängt keine Kamera.
Bei solch harten Vertragsdetails sollten es sich die Promis genau überlegen, ob sie vorzeitig aufgeben oder Interna ausplaudern.
MG RTL D / Arya Shirazi 5 Bei solch harten Vertragsdetails sollten es sich die Promis genau überlegen, ob sie vorzeitig aufgeben oder Interna ausplaudern.

Die knallharten Verträge der Dschungelcamper haben es in sich. Es geht um mehrere zehntausend Euro Gage und um heftige Vertragsstrafen.

Für die TV-Zuschauer bedeutet das RTL-Dschungelcamp ein großer Spaß, doch für die zwölf Promis ist es harte Arbeit. Knallharte Verträge schränken Tatjana Gsell, Natascha Ochsenknecht, Jennifer Frankhauser und Co. radikal ein.

Jeder musste vor dem Abflug nach Australien das von Sender und Produktionsfirma vorgelegte Regelwerk unterschreiben. Wer sich nicht daran hält, muss mindestens die Häfte seiner Gage abgeben.

Erfahren Sie in der Fotostrecke, was genau in den strengen Verträgen der Promis steht.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren