TSV 1860 Ziege: Löwen? "Ein Riesenverein"

Für ihn sind die Löwen ein "Riesenverein": Christian Ziege, zuletzt Trainer bei der SpVgg Unterhaching. Foto: firo / Augenklick

Der ehemalige Bayern-Spieler Christian Ziege bietet sich nach dem Rücktritt von Gerhard Poschner bei den Löwen an. "Das ist natürlich ein interessanter Job"

 

München - Er stand einst als Spieler des FC Bayern auf dem Platz, zuletzt trainierte er die SpVgg Unterhaching: Christian Ziege, früherer Nationalspieler und jetziger Trainer, derzeit vereinslos. Und zuletzt nach dem Rücktritt von Löwen-Sportchef Gerhard Poschner als Nachfolger im Gespräch.

Ziege selbst wäre nicht abgeneigt: "Ich habe zwar mit niemandem gesprochen, aber das ist natürlich ein interessanter Job. 1860 München durchlebt zwar nicht die beste Phase, aber das ist nach wie vor ein Riesenverein. Es ehrt mich, dass mein Name mit dieser Aufgabe in Verbindung gebracht wird. ", sagte er zu Sport1.

Die Voraussetzungen scheinen seiner Meinung nach zu passen: "Ich lebe in München und fühle mich als Münchner. Aber es gibt aktuell keinen Kontakt." Was nicht ist, kann ja noch werden...

 

9 Kommentare