TSV 1860 Wiesn-Champions Olic, Perdedaj und Zimmermann am Start

Kann für die Löwen den Titel der Wiesn Champions holen: 1860-Routinier Ivica Olic in Tracht. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Drei Spieler des TSV 1860 werden am Dienstag kurz vor dem Start des Oktoberfests traditionell bei einem Wettbewerb eines Sponsoren antreten: Ivica Olic, Fanol Perdedaj und Torwart Jan Zimmermann wollen Wiesn-Champions werden.

 

München - Kurz vor Beginn des Oktoberfests am 17. September ist es soweit: Die Löwen treten traditionell bei einem Wettbewerb von Sponsor Hacker-Pschorr im Bräuhaus an der Theresienwiese an. Bei den Hacker Pschorr Wiesn-Champions gehen für den TSV 1860 München in diesem Jahr die Neulöwen Ivica Olic, Jan Zimmermann und Fanol Perdedaj an den Start.

Die Löwen-Profis messen sich in diesem Jahr mit Sportlern von Eishockey-Klub EHC Red Bull München, den Volleyballern vom TSV GCDW Herrsching und einer Sportler-Auswahl von Monaco Funding in drei Disziplinen - am Ende werden die neuen Wiesn Champions gekürt.

2015 hatten sich Michael Liendl, Daylon Claasen sowie die mittlerweile abgewanderten Gary Kagelmacher und Fejsal Mulic beim Anzapfen eines Bierfasses, Maßkrugschieben, der Gestaltung eines Wiesn-Herzes und Wettnageln durchgesetzt und den Titel nach Giesing geholt. Das 1860-Trio um Olic will den Titel nun verteidigen.

 

0 Kommentare