TSV 1860 gewinnt 5:0 Einzelkritik gegen Eichstätt: Mölders mit der Bestnote

, aktualisiert am 15.04.2018 - 16:18 Uhr
"Stark wie noch nie", spielte die Stadionregie nach dem 5:0-Sieg der Münchner Löwen gegen Eichstätt. Möller traf dreifach, Berzel hielt den Löwen-Kasten sauber. Die Noten für die meisterlichen Löwen, hier in der Bildergalerie. Foto: Sven Simon/imago

Der TSV 1860 bleibt weiter auf Meisterkurs. Die Mannschaft von Daniel Bierofka gewinnt mit 5:0 gegen den VfB Eichstätt dank eines überragenden Sascha Mölders. Hier die Noten zum Spiel.

 

München - Der König von Giesing hieß an diesem Samstag Sascha Mölders. Mit einem lupenreinen Hattrick brachte er sein Team im ausverkauften Grünwalder Stadion (12.500 Zuschauer) früh auf Siegkurs. Es war der zweite Dreierpack in Folge für Sechzigs Sturmkante. Auch Markus Ziereis und Daniel Wein konnten in der zweiten Hälfte noch nachlegen, ehe kurz vor Schluss Torwart Marco Hiller unnötigerweise mit glatt Rot (Notbremse) vom Platz flog. Da die Löwen bereits dreifach gewechsellt hatten, musste für ihn Aaron Berzel zwischen die Pfosten. Der Aushilfskeeper konnte seinen Kasten allerdings sauber halten. 

Durch den 5:0 (3:0)-Sieg (hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen) baut die Mannschaft von Daniel Bierofka den Vorsprung - sechs Spiele vor dem Ende - wieder auf elf Punkte vor dem FC Bayern II aus. 

Die Noten zum Spiel gibt's in der Bildergalerie zum Durchklicken.

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading