TSV 1860 gegen Sportfreunde Lotte BR zeigt die Löwen aus dem Grünwalder Stadion live

, aktualisiert am 30.07.2018 - 14:39 Uhr
Hohes Interesse: ein Kameramann beim TSV 1860. Foto: imago/foto2press

Nach dem Auftakt beim 1. FC Kaiserslautern wird auch das zweite Drittligaspiel des TSV 1860 live im Fernsehen übertragen: Der "Bayerische Rundfunk" zeigt die Heimpremiere der Sechzger gegen Lotte. "Sport1" präsentiert am Montag erstmals sein Drittliga-Magazin.

München - Der TSV 1860 ist nach dem Aufstieg aus der Regionalliga Bayern in die Dritte Liga wieder deutschlandweit unterwegs. Die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka trifft eine Liga höher auf Hochkaräter wie zuletzt den 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Braunschweig oder den Karlsruher SC.

85 Minuten lang lieferten sich der 1. FC Kaiserslautern und der TSV 1860 einen spannenden und stimmungsvollen Kampf um die ersten Punkte für beide Klubs in der Dritten Liga - das bessere Ende für die Roten Teufel ist bekannt.

Die Spiele der Löwen finden auch Anklang im Fernsehen: Nachdem der Auftakt auf dem Betzenberg live in der ARD übertragen worden war, wird auch die Heimspielpremiere am Samstag im Grünwalder Stadion live zu sehen sein.

Jedes Spiel des TSV 1860 wird übertragen

Der Bayerische Rundfunk überträgt das Duell der Giesinger gegen die Sportfreunde Lotte im Grünwalder Stadion (14 Uhr, im AZ-Liveticker). Somit können auch Sechzger-Fans ohne Karte für das Spiel im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zuschauen.

Übrigens: Die Telekom hat sich die Übertragungsrechte für alle 380 Spiele der dritthöchsten deutschen Spielklasse gesichert. Wer Telekom-Kunde ist und den Tarif "EntertainTV" gekoppelt mit einem Internet- und Festnetz-Anschluss gebucht oder als Nicht-Kunde ein Monats- bzw. Jahresabo abgeschlossen hat, kann auf sämtliche Löwen-Spiele zugreifen.

Sport1 erwirbt Rechte für Highlight-Magazin

Damit nicht genug: Der private TV-Sender Sport1 hat die Rechte für ein Highlight-Magazin über die 3. Fußball-Liga erworben. Ab sofort immer montags um 23.30 Uhr werden alle Tore und die besten Szenen bei "3. Liga Pur" im Free-TV ausgestrahlt. Die Sport1 GmbH hat von der Telekom Deutschland GmbH die entsprechenden Rechte erworben.

Start des 45-minütigen Magazins ist am heutigen Montag (30. Juli). "Mit den Highlights der 3. Liga finden die Fans nun alle vier großen nationalen Fußball-Ligen auf Sport1 im Free-TV", sagte Daniel von Busse, Mitglied der Geschäftsleitung von Sport1.

 

12 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading