TSV 1860 gegen Bielefeld Pereira bringt vier Neue! Die Aufstellung der Löwen

, aktualisiert am 03.02.2017 - 17:43 Uhr
Christian Gytkjaer wird wohl gleich gegen Arminia Bielefeld zum Einsatz kommen. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Mit fünf Winter-Neuzugängen haben sich die Löwen verstärkt, Cheftrainer Vitor Pereira vertraut schon am Freitagabend gegen Arminia Bielefeld vier Neuzugängen. Ex-Kapitän Stefan Aigner steht nicht im Kader. Hier gibt's die Aufstellung der Sechzger.

 

München - Für die Löwen gilt's am Freitag, sich weiter Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Bei Arminia Bielfeld sind die Sechziger bei einem direkten Mitkonkurrenten zu Gast. Die Hoffnung für die Rückrunde ruht vor allem auf den fünf Neuzugängen.

Amilton, Lumor, Frank Boya und Abdoulaye Ba sowie Christian Gytkjaer konnten in der Wintertransferperiode noch verpflichtet werden - und ein Quartett steht schon in der Startelf gegen die Arminen. Frank Boya spielt derzeit um den Afrika-Cup, wo er mit den Kameruner Löwen ins Finale eingezogen ist.

Stefan Aigner steht nach seinem Rücktritt als Kapitän gegen Bielefeld nicht im Kader, die Binde übernimmt der dritte Spielführer Daniel Adlung.

Die voraussichtliche Aufstellungen:

So spielen die Löwen: Ortega - Boenisch, Abdoulaye Ba, Uduokhai - Lumor, Lacazette, Adlung, Wittek - Amilton, Olic, Gytkjaer.

So spielt Arminia Bielefeld: Hesl - M. Görlitz, Börner, Cacutalua, Schuppan - Yabo, Schütz - Voglsammer, Nöthe - Klos, Brandy.

 
 

5 Kommentare