Trotz miesem Wetter 200.000 Münchner feiern Lebensfreude beim "Corso Leopold"

, aktualisiert am 12.06.2016 - 16:09 Uhr
Dem Regen zum Trotz: Unter dem Motto „Miteinander Füreinander“ genossen die Münchner am Samstag Musik, Theater, Literatur, Tanz und Diskussionen auf der Feiermeile. Hier gibt's die Bilder vom bunten Event. Foto: Daniel von Loeper

Beim "Corso Leopold" gehören Leopold- und Ludwigstraße den Fußgängern. Wie bunt München ist, zeigen unsere Bilder von der riesigen Straßenparty.

 

Schwabing - Schwabing lebt Kunst und Kultur. Das zeigt es besonders eindrücklich jedes Jahr aufs Neue auf dem „Corso Leopold“ und dem „Streetlife Festival“ auf der Leopoldstraße und Ludwigstraße. Trotz Regenwetter rechnet der Veranstalter mit knapp 200.000 Besuchern des Wochenende-Spektakels.

Schon am verregneten Samstag hatten sich 90.000 Besucher eingefunden und tanzten teilweise bis spät in die Nacht vor den 6 Musikbühnen.

Seit 1995 zelebriert die Stadt bei der Straßenparty die pure Lebensfreude. Wo sonst unuterbrochen Autos über die Straße donnern, gehört der Asphalt ein Wochenende lang den Flaneuren. Für die ist einiges geboten: Zwölf Kulturbühnen und Programmplätze, dazwischen säumen etliche Essensstandln, Zelte und Infostände gemeinnütziger Initiativen den Weg. 

 

16 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading