Trotz 300-Millionen-Dollar-Vermögen J.Lo kauft heimlich beim Discounter ein

Jennifer Lopez ist tatsächlich noch "Jenny from the Block" - zumindest wenn es ums Einkaufen geht: In einem Interview hat J.Lo jetzt ihr Vorliebe für Discounter eingestanden.

 

Los Angeles - Viele Stars schwärmen für Haute Couture und Gourmet-Stores. Jennifer Lopez ist hingegen immer noch "Jenny from the Block", ganz wie in ihrem Song. Denn die 46-Jährige kauft bis heute gerne in Discount-Läden ein, wie sie jetzt US-Talker Jimmy Kimmel verraten hat: "Warum auch nicht? Ich tue es, ich mag Shopping, ich mag Schnäppchenläden, ich mag es, die Dinge bunt durchzumischen."

Für ihren ungewöhnlichen Sparsamkeitstick nimmt Lopez sogar einige Strapazen auf sich: Denn in ihrem Alltagsoutfit traut sich die Sängerin dann doch nicht unters Volk. "Du würdest mich nicht erkennen, glaube ich", entgegnete J.Lo auf Kimmels Frage, ob ihr Erscheinen bei den Kunden der Discounter für ehrfürchtiges Staunen sorge. Aus finanzieller Sicht hat der Star das Billig-Shopping allerdings nicht nötig: Lopez' Vermögen wird auf rund 300 Millionen Dollar geschätzt.

 

 

0 Kommentare