Trennung von Freund Simon Privat und beruflich: So hat sich Jenny Elvers' Leben verändert

Jenny Elvers nimmt bei der Sat.1-Show "Dancing on Ice" teil. Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

Seit Wochen trainiert Jenny Elvers mit ihrem Tanzpartner Jamal Othman für die Sat.1-Show "Dancing on Ice". Doch kurz vor der ersten Sendung der Rückschlag: Sie hat sich eine Rippe gebrochen. Wie tickt die Schauspielerin eigentlich privat? Hat sie einen Freund?

 

Als Jenny Elvers (47) im Jahr 2012 auf dem roten Sofa der NDR-Sendung "Das!" neben Moderatorin Bettina Tietjen Platz nahm, wusste noch niemand, was in den Tagen darauf klar werden würde: Die Schauspielerin war alkoholkrank. Kurz darauf begab sie sich in eine Entzugsklinik.

Jenny Elvers: Von der Heidekönigin zum "Oberluder"

Nach dem Abschluss der Realschule wurde die gebürtige Lüneburgerin im Alter von 18 Jahren zur "Heidekönigin" ihres Heimatortes gekürt. Im Anschluss folgte die Ausbildung an der Berliner Schauspielschule "Die Etage" und an einer Hamburger Schauspielschule. 

Ihr "Unten ohne"-Auftritt im Film "Männerpension" brachte ihr das Image als Luder ein. Bald wurden berufliche Erfolge von privaten Dramen überschattet und die Schauspielerei rückte in den Hintergrund. Mit freizügigen Outfits, tiefen Dekolletés und turbulenten Beziehungen - mit Heiner Lauterbach und Thomas D - dominierte sie in den 1990er Jahren die Titelseiten der deutschen Klatschblätter. 2000 ließ sie sich für den "Playboy" ablichten.

Vom Luder zur alleinerziehenden Mutter

Nach einer kurzen Beziehung mit "Big Brother"-Teilnehmer Alex Jolig, wurde die Schauspielerin 2001 dann Mutter eines Sohnes, Paul (heute 18). Plötzlich musste sie in eine neue Rolle schlüpfen: Die damals 26-Jährige wurde zur alleinerziehenden Mutter für ihren Sohn. 

2003 heiratete sie ihren langjährigen Manager Götz Elbertzhagen. Privat und beruflich lief es jetzt geordneter. Sie spielte 2006 in Detlev Bucks Film "Knallhart" die Hauptrolle, im Jahr darauf die "Buhlschaft" bei den Jedermann-Festspielen in Berlin. 2010 stand sie im Kölner "Theater am Dom" als Mrs. Robinson in "Die Reifeprüfung" auf der Bühne.

Jenny Elvers: Alkohol-Auftritt bei "Das!"

Am 17. September 2012 veränderte sich ihr Image erneut: Betrunken und lallend saß sie auf dem roten Sofa der NDR-Sendung "Das!". Wenige Tage später begab sie sich in eine Entzugsklinik.

Nach außen habe sie stets die Fassade der treusorgenden Ehefrau und Mutter und erfolgreichen Schauspielerin aufrecht erhalten, innen sei sie eine heimliche Trinkerin gewesen, gibt Jenny Elvers später in ihrer Biografie "Wackeljahre – Mein Leben zwischen Glamour und Absturz" zu. "Ich war eine charakterlose Alkoholikerin, die sich zugrunde richtete."

Jenny Elvers kämpft sich zurück ins Leben

In "Wackeljahre" schreibt sie auch: "Ich begann, mir im Supermarkt bald gleich zwei Flaschen Wodka zu kaufen. Ich brauchte mittlerweile das beruhigende Gefühl zu wissen, dass überall immer eine Flasche greifbar war." 

Der Weg des Entzugs war hart - mittendrin verabschiedete sich Ehemann Götz - doch Jenny Elvers kämpfte sich zurück ins Leben. 2013 überzeugte sie bei "Promi Big Brother" das Publikum davon, dass es ihr besser geht und wurde zur Siegerin der Staffel gewählt.

Jenny Elvers: Trennung von Freund Simon

Nach einer weiteren gescheiterten Beziehung mit dem Unternehmer Steffen von der Beeck, die 2016 zu Ende ging, war Jenny Elvers wieder in einer Beziehung. Im Juni 2019 zeigte sie sich erstmals mit dem neuen Mann an ihrer Seite, dem 35-jährigen Model Simon Lorinser. Doch die Liebe hielt nicht. Ende November gibt sie in "Bild" bekannt: "Ja, wir sind getrennt. Er war eine Sommerliebe. Jetzt ist Winter." Und weiter: "Ich lasse nur schwer Nähe zu. Wenn mir jemand zu nahe kommt, gehe ich auf Abstand."

Jenny Elvers bei "Dancing on Ice" – trotz Rippenbruch

Heute trinkt Elvers laut eigener Aussage "keinen Tropfen Alkohol mehr". Stattdessen fokussiert sie sich jetzt mehr auf ihre Gesundheit, treibt viel Sport. Deshalb wohl auch kein Problem für sie: der Rippenbruch, den sie sich eine Woche vor Beginn der Sat.1-Show "Dancing on Ice" zugezogen hat und der sie nicht von einer Teilnahme abhält. "Ich lass mich nicht unterkriegen … schon gar nicht von einem Rippenbruch", schrieb Jenny auf Instagram, "mein Wille ist ungebrochen, hab schon ganz andere Sachen geschafft!"

Lesen Sie hier: Das sind die weiteren Teilnehmer der diesjährigen "Dancing on Ice"-Staffel

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading