Training mit Guardiola Toni Trograncic: Ein Bubi bei den großen Bayern

Toni Trograncic durfte am Freitag bei den Bayern-Stars mittrainieren. Foto: imago/Lackov

Ein Elfmeter vor den Augen von Guardiola, ein Zweikampf mit Kapitän Philipp Lahm und ein Kopfstreichler von Rafinha: Wieso Toni Trograncic (15) am Freitag bei den Bayern mittrainierte.

 

München - Nein, der Junge hat nicht beim Preisausschreiben ein Training mit den Profis des FC Bayern gewonnen, und einfach auf den Platz geschlichen hat sich Toni Trograncic auch nicht. Auf Einladung von Trainer Pep Guardiola durfte der 15-Jährige, der eigentlich in der U15 der Bayern an der Säbener Straße kickt, einen Tag lang bei den Stars mitmachen.

Der Grund: Die meisten Profis weilen bei ihren Nationalmannschaften, und deshalb füllt Guardiola für sein Training den Kader mit jungen Spielern auf. In diesem Fall sogar mit einem sehr jungen. Ein Elfmeter vor den Augen von Guardiola, ein Zweikampf mit Kapitän Philipp Lahm (der neben dem schmächtigen Bürscherl geradezu riesenhaft erschien) und ein Kopfstreichler von Rafinha: So richtig konnte Toni sein Glück nicht fassen.

Gegen Borussia Dortmund in einer Woche wird der Mittelfeldspieler aber wohl noch nicht im Kader stehen.

 

1 Kommentar