Torhüterfrage bei den Löwen TSV 1860: Köllner mit Ansagen an Marco Hiller und Hendrik Bonmann

Bonmann und Hiller fighten um den Platz der Nummer 1. Foto: sampics/Augenklick; Pressefoto Rauchensteiner/Augenklick

Wer steht in der Rückrunde beim TSV 1860 im Tor? Cheftrainer Michael Köllner hat sich jetzt zur Torhüter-Frage geäußert.

 

München - Marco Hiller, Hendrik Bonmann - oder sogar Tom Kretzschmar? In der Winter-Vorbereitung des TSV 1860 kämpfen, wie die restlichen (Feld-)Spieler auch, auch die Torhüter um einen Platz in der Startelf von Cheftrainer Michael Köllner. Bekanntlich kann es zwischen den Pfosten nur einen geben. Wie Köllner vor dem Abflug ins siebentägige Trainingslager nach La Manga/Spanien erklärte, habe Marco Hiller als bisherige Nummer Eins zwar eine gute Ausgangslage, doch der 22-Jährige müsse sich neu beweisen.

"Marco Hiller hat natürlich einen Bonus, nachdem er in den letzten Spielen als Nummer Eins kein Spiel verloren hat. Er kann also nicht viel falsch gemacht haben", sagte der 50-Jährige über die jüngsten Leistungen seinen Stammtorhüters vor der Winterpause. Köllner freue sich für Hiller, dass sich dieser "gut entwickelt" habe und "Dinge, die ihm nachgesagt wurden, verbessert" habe und zuletzt beim 1:0-Auswärtssieg in Münster "auf schwierigem Geläuf auch mal einen ausgespielt" habe.

TSV 1860: Hiller muss Vorgaben umsetzen

Jetzt kommt das Aber: Hiller müsse zeigen, Köllners Vorgaben umsetzen zu können, denn sonst drohe die Bank. Köllner dazu: "Wir müssen unser Spiel weiterentwickeln, das implementiert auch den Torwart. Es wird immer derjenige Spieler spielen, der das besser prägen kann." Dabei sei Hiller "genauso in der Bringschuld, weiterzuwachsen wie die anderen Spieler auch." Köllners klare Ansage: "Wenn er das nicht schafft, wird seine Zeit als Nummer eins beendet sein und ein anderer Torwart im Tor stehen - ob das dann Hendrik Bonmann oder Tom Kretzschmar ist." Bonmann (25), Unter Ex-Trainer Daniel Bierofka Stammkeeper, müsse seine Ansprüche aufs Neues unter Beweis stellen: "Ich habe Hendrik auch gesagt: Er ist jetzt in der Rolle, in der er Gas geben muss."

Kretzschmar, bisher nur Nummer drei der Sechzger, hat seinen Vertrag Anfang des Jahres verlängert und soll künftig weiter aufgebaut werden. Gut möglich also, dass der 20-Jährige im Sommer zur Nummer zwei aufrückt, denn: Die Verträge von Hiller und Bonmann laufen im Juni aus - und 1860 dürfte nicht mit beiden Schlussmännern verlängern, um den Spieleretat für die Spielzeit 2020/21 wie geplant zu senken.

Unter der spanischen Sonne wird Köllner also auch ganz genau hinschauen, was Hiller, Bonmann und Kretzschmar so treiben.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading