Vorverkauf ab Mittwoch Guns N' Roses 2020 in München: Teuerstes Ticket für 1.192 Euro

Axl Rose und Slash (l-r.) von der US-amerikanischen Hard-Rock-Band Guns n’ Roses in Aktion. Foto: Jack Plunkett/Invision/AP/dpa/Archivbild Foto: dpa

Fans von Guns N' Roses dürfen sich freuen: 2020 kommen die Rocklegenden für zwei Konzerte nach Deutschland. Für gute Tickets müssen Musikbegeisterte allerdings tief in die Tasche greifen.

 

München - Guns N' Roses kommen 2020 nach München. Die Originalmitglieder Axl Rose, Slash und Duff McKagan sind auf der Tour dabei, wie der Veranstalter Live Nation am Freitag mitteilte.

Die Rocker spielen am 25. Mai im Münchner Olympiastadion und am 2. Juni im Volksparkstadion in Hamburg. Danach kommen sie im Juni nach Wien und Bern.

Teuerstes Ticket für Guns N' Roses in München kostet 1.192 Euro

Der Vorverkauf startet am Mittwoch, 18. Dezember, doch schon jetzt können Hardcore-Fans der Band gegen eine Premium-Gebühr von 80 Euro Tickets im Presale bei Ticketmaster kaufen. Die günstigsten Plätze für das Konzert in München gibt es bereits für 82,30 Euro, dann steigen die Preise auf bis zu 159,90 Euro.

Für den Auftritt von Guns N' Roses in München gibt es auch spezielle VIP-Angebote. Dafür müssen Fans allerdings richtig tief in die Tasche greifen. Von 290 Euro (Platin Tickets) über 435 Euro (VIP Party Package) bis zu 1.192 Euro (Ultimate VIP-Package) müssen Musikbegeisterte für die besonderen Tickets bezahlen. Ob man dann persönlich mit der Band im Backstage-Bereich abfeiern kann oder welche Vorteile die teuren Angebot beinhalten ist nicht ersichtlich.

Guns N' Roses: Konzert im Münchner Olympiastadion

Die US-Band gründete sich 1985, ihr Debütalbum "Appetite For Destruction" verkaufte sich Live Nation zufolge weltweit 30 Millionen Mal. 2016 erfreuten die Rocker ihre Fans mit einem Comeback mit den drei Originalmitgliedern. Sie kündigten damals ihre erste gemeinsame Tour nach jahrelanger Pause an. Zuletzt hat die Band 2018 in Deutschland gespielt.

Tickets für die Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind demnach ab dem 18. Dezember im allgemeinen Vorverkauf erhältlich.

  • Bewertung
    14