Testspiel am Sonntag TSV 1860: Löwen testen gegen den TSV 1865 Dachau

Die Löwen testen gegen den TSV 1865 Dachau. Foto: sampics/Augenklick

Der TSV 1860 hat für kommenden Sonntag ein Testspiel gegen Bayernligist TSV 1865 Dachau vereinbart. Michael Köllner erklärt die Gründe für die Zusatz-Partie.

 

München - Nicht einmal 24 Stunden nach dem Drittliga-Auswärtsspiel gegen den SV Meppen (Samstag, 14 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker) sind die Löwen wieder gefordert.

Am Sonntag hat der TSV 1860 ein Testspiel gegen den TSV 1865 Dachau (11.30 Uhr an der Sportschule Oberhaching) vereinbart.

Köllner will allen Profis Spielpraxis geben

"Wir haben 29 Mann im Kader und Stand jetzt keinen Verletzten. Einige Spieler kommen aus der Rekonvaleszenz", erklärte Michael Köllner am Donnerstag die Gründe für das zusätzliche Spiel. "Mit Semi Belkahia haben wir den letzten Spieler, der in den nächsten Tagen vollumfänglich ins Training einsteigt. Da ist es wichtig, dass man den Spielern Spielpraxis gibt."

TSV 1860 traf im Toto-Pokal-Achtelfinale bereits auf Dachau 

In den Pflichtspielen sei es immer schwierig, Spieler, die gerade aus einer längeren Verletzungspause kommen, an das Team heranzuführen. Köllner betonte zudem das straffe Programm der Löwen in den kommenden Wochen (15 Ligapartien und mindestens ein Pokalspiel). "Von daher tun wir gut daran, alle Spieler im Rhythmus zu behalten."

Bereits Anfang September 2019 trafen beide Mannschaften aufeinander. Im Achtelfinale des bayerischen Toto-Pokals setzte sich Sechzig erst im Elfmeterschießen (6:5) gegen den Bayernligisten durch.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading