Teambuilding bei Sechzig TSV 1860: Die Löwen werden nass - und Mölders trägt jetzt Vollbart

Mit Vollbart! Angeführt von Sascha Mölders ging es für die Löwen zum Rafting. Die besten Bilder der Teambuildingmaßnahme aus dem Wildwasserkanal! Foto: sampics/Augenblick

Der TSV 1860 beim Teambuilding: Im Trainingslager in Windischgarsten stand am Freitagnachmittag Rafting auf dem Programm. Routinier Sascha Mölders überzeugt mit neuem Look. Die Bilder.

 

Windischgarsten - Nach schweißtreibenden Einheiten im Trainingslager in Windischgarsten - inklusive einem Testspiel - war am Freitagnachmittag trainingsfrei.

Teambuilding stand beim TSV 1860 auf dem Programm. Für die Sechzger ging es auf die Salzach zum Rafting.

Mölders: Auch beim Rafting der Leader

Mit mehreren Schlauchbooten ging's den Fluss hinunter – der ein oder andere Löwe holte sich mit einem Sprung ins Wasser etwas Erfrischung.

Löwen-Motivator Sascha Mölders, mit dichtem Vollbart kaum wiederzuerkennen, übernahm auch beim Rafting das Kommando und war an vorderster Front als Leader dabei.

Bierofka fehlt bei Teambuilding-Maßnahme

Trainer Daniel Bierofka sowie Kapitän Felix Weber, Daniel Wein und Efkan Bekiroglu waren beim Rafting nicht dabei. Zumindest bei Bekiroglu macht die Auszeit Sinn: Der Spielmacher hatte sich nach der Testspielpleite gegen Linz (0:1) bereits am Vormittag geschont und die Trainingseinheit ausgelassen. "Er hatte eine leichte Erkältung", erklärte Bierofka. Weshalb allerdings der Coach und die restlichen Spieler nicht bei der Teambuilding-Maßnahme dabei waren, ist nicht bekannt.

Klicken Sie sich durch die Bilderstrecke.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading