Teambildende Maßnahme Club beim Länderspiel

Club-Coach Michael Wiesinger wird sich heute mit seinem Team die Deutsche Nationalmannschaft ansehen. Foto: Christian Dotterweich

Wenn am heutigen Abend die Deutsche Nationalmannschaft ihr nächstes WM-Qualifikationsspiel bestreitet, wird auch die Club-Elf im Grundig Stadion sein.

 

Nürnberg – Auch wenn Mario Gomez und Benedikt Höwedes ihre Teilnahme am Länderspiel gegen Kasachstan verletzungsbedingt absagen mussten, rechnet Fußball-Deutschland dennoch mit einem Sieg.

Im Grundig Stadion werden dann auch die Profis des FCN vertreten sein. „Der Besuch des Länderspiels ist als teambildende Maßnahme gedacht“, erklärt Trainer Michael Wiesinger auf der FCN-Homepage.

Ex-Cluberer Ilkay Gündogan wird nach der Sperre von Bastian Schweinsteiger die Fäden im Mittelfeld ziehen, während ein Franke ebenfalls zurück in seine Heimat kommt: Heiko Westermann vom Hamburger SV steht im Kader.

Obwohl er fünf Jahre im Dress der SpVgg Greuther Fürth auflief, steht für Heiko Westermann fest: „Für mich ist ganz klar, dass der ‚Club’ immer in die Bundesliga gehört“, wie er im DFB-Interview zugibt.

 

0 Kommentare