Talk in der ARD "Euro-Schreck" Varoufakis zu Gast bei Günther Jauch

Steht bei Günther Jauch Rede und Antwort: Yanis Varoufakis Foto: ddp images

Querkopf, Provokateur, Euro-Schreck. Der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis sorgt für Gesprächsstoff. Am Sonntagabend steht er bei Günther Jauch im Ersten Rede und Antwort.

Berlin, Athen - Es ist ein Coup der besonderen Art: Der streitbare griechische Finanzminister Yanis Varoufakis stellt sich am Sonntagabend ab 21:45 Uhr in der ARD den Fragen von Günther Jauch in dessen gleichnamiger Talk-Sendung. Unter dem Titel "Der Euro-Schreck stellt sich" wird der Politiker live aus Athen zugeschaltet.

Die weiteren Gäste des Abends sind der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU), die Journalistin Ulrike Herrman und Journalist Ernst Elitz.

Seit seinem Amtsantritt als griechischer Finanzminister sorgt Varoufakis für Schlagzeilen. Gemeinsam mit Regierungschef Alexis Tsipras will der unkonventionelle Minister sein Land vom europäischen "Spar-Diktat" befreien. Seine Forderungen stoßen innerhalb der EU auf heftigen Widerstand.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null