Tag 1 im Dschungelcamp Zusammenbruch, nackte Tatsachen und Ekel: Diese Staffel wird grandios

Gaben alles und wissen, wie man Quote macht: Die Promi-Bilder aus dem Camp von Tag 1... Foto: RTL

Die erste Folge der neuen Dschungelcamp-Staffel macht Lust auf mehr. Auch wenn die Promis eigentlich gar keine Promis sind, so präsentierte RTL doch einen herrlich anregenden Australien-Auftakt. Gisele Oppermann heulte, Leila Lowfire zeigte Brüste, Evelyn Burdecki schmuggelte und Sibylle Rauch schluckte (fast)...

 

Die Promis liefern genau das, was sie versprochen hatten. Endlich kommt jeder trash-hungrige TV-Fan wieder voll auf seine Kosten.

Niemand säuselt, jammert und plärrt so schön wie Gisele Oppermann. Das Ex-GNTM-Model heult wegen der Dschungel-Ungewissheit schon im Hotel, später auch noch bei der Dschungelprüfung in rund 100 Meter Höhe und geht mit ihrer labilen Art jetzt schon allen auf die Nerven.

Evelyn "The Brain" Burdecki, die mit ihrem eitlen Ex Domenico einzog ("Nicht in die Haare fassen!"), und eine Zungenbürste zwischen ihren Brüsten ins Camp schmuggeln wollte, erfüllt die Rolle des naiven, frechen Blondchens hervorragend. Knapp dahinter: Sibylle Rauch, die im Schrowangschen Gedächtnis-Sprechtempo die Zuschauer zur Weißglut brachte.

Leila Lowfire zeigt gleich, was man fortan zwei Wochen lang von ihr sehen darf: nackte Tatsachen im Tümpel. Während Bastian Yottas "Miracle Morning" nur die wenigsten Mitcamper tatsächlich motiviert ("I am strong, healthy and full of energy"), sondern eher geistig überfordert und die Zuschauer samt Currywurst-Mann Chris ("Ich krieg nen Affen") schon plagt.

Natürlich kommt auch der Ekel schon gleich zu Beginn der neuen Staffel nicht zu kurz: Neben Stierpenis, Mehlwürmern, Witchetty-Maden und Schweinehoden gibt es aus Kakerlaken, Kotzfrucht und Kuh-Urin für die zwölf Dschungelcamper. Und weil Gisele Oppermann so ausgezeichnet schön störte, wählten sie die Zuschauer in die Prüfung "Dschungelkanalisation" am Samstagabend.

Die Bilder von Tag eins im Dschungelcamp, sehen Sie in unserer Fotostrecke.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading