Superbowl im Free-TV, Live-Stream und Co. So können Sie den NFL-Super-Bowl 2014 live sehen

Am 2. Februar steigt der Super Bowl 2014 zwischen den Denver Broncos und den Seattle Seahawks. Foto: AFP/AZ

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist es wieder soweit. Der Super Bowl, das größte Sportereignis der Welt zieht auch in Deutschland wieder Tausende vor den Bildschirm. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Event live verfolgen können!

 

München – Es ist wieder Super-Bowl, das Finale der amerikanischen American-Football-Liga NFL. Nicht nur in den USA ist das Spiel in der Nacht vom 2. Februar auf den 3. Februar das Sport-Event des Jahres. Überall auf der Welt finden Super-Bowl-Partys statt, wenn ab 0.30 Uhr (MEZ) die Denver Broncos und die Seattle Seahawks im MetLife Stadium in East Rutherford bei New York um den 48. Meistertitel der NFL kämpfen.

Doch nicht nur das Spiel selbst, sondern auch das Rahmenprogramm hat einiges zu bieten. Bei der legendären Halbzeit-Show treten Bruno Mars und die Red Hot Chili Peppers auf. Ein weiteres Highlight sind die berühmten Super-Bowl-Werbespots. Für reichlich Unterhaltung ist also gesorgt. Sehen Sie hier, wo Sie das Spiel live mitverfolgen können:

Live im Free-TV:

Sat 1 überträgt das Spektakel live für Sie im Free-TV. Die Übertragung beginnt um kurz nach Mitternacht und geht bis 4.15 Uhr. Frank Buschmann und Jan Stecker führen durch die lange Super-Bowl-Nacht. Auch Stefan Raab, der anlässlich des Finales bereits die ganze Woche TV Total aus New York gesendet hat, wird zu Gast sein.

Wer am Montag früh aufstehen muss und deshalb nicht live dabei sein kann, der bekommt am Montagnachmittag ab 17.30 Uhr eine einstündige Zusammenfassung auf Sport 1.

Live im Pay-TV:

Abonnenten von Sky, Kabel Deutschland, UnityMedia, Kabel BW, UPC Austria (Österreich), A1 TV (Österreich) und UPC cablecom (Schweiz), können den Pay-TV-Sender Sport 1 US empfangen. Dort beginnt die Übertragung um Punkt 0.00 Uhr und ist komplett ohne Werbeunterbrechung.

Lesen Sie hier: NFL: Football-Coach fordert Marihuana als Schmerzmittel

Live im Internet:

Sat 1 zeigt die TV-Übertragung auch kostenlos im Internet auf www.ran.de. Sport 1 US hingegen überträgt werbefrei aber kostenpflichtig auf seiner Webseite.

Auch die NFL selbst bietet einen Livestream auf ihrer Webseite. Für 7.99 Euro bekommen Sie einen sogenannten Game-Pass. Damit haben Sie Zugriff auf den Stream und zahlreiche Zusatzinformationen inklusive dem Programm der Liga-Sender NFL-Network vom 21. Januar bis zum 12. Februar 2014 und dem Spiele-Archiv der Jahre 2009 bis 2012 zum Nachschauen.

Auf dem Smartphone und Tablet:

Mit der kostenlosen ran-App können Sie das Spiel auch unterwegs auf ihrem Mobilgerät empfangen.

Das Angebot der NFL können Sie auch mit der kostenlosen NFL-App genießen. Hierfür benötigen Sie allerdings ebenfalls den Game-Pass (7.99 Euro). Dafür haben sie aber alle möglichen Randinformationen, Videos und Bonusmaterial für mobile Endgeräte aufbereitet.

Radio:

Eine komplette Live-Übertragung im (deutschen) Radio gibt es leider nicht. Wer im Auto unterwegs ist und trotzdem auf dem Laufenden gehalten werden will, bekommt aber über zahlreiche Radiostationen Updates. So schalten beispielsweise die Sender Bayern 3, Bayern 1 und B5 aktuell regelmäßig nach New York, wenn sich etwas spannendes tut.

 

1 Kommentar