Starkoch Nobu lädt ins Luxushotel Neuer Bayern-Star Odriozola schlemmt bei Nobel-Dinner im Mandarin Oriental

, aktualisiert am 19.02.2020 - 11:39 Uhr
Die Promis konnten beim "Food Festival" Highlights der Küche des Nobelrestaurants "Nobu" genießen. Foto: BrauerPhotos/G.Nitschke

Der japanische Starkoch Nobu Matsuhisa hat zum "Food Festival" ins Münchner Mandarin Oriental geladen – da ließen sich viele Promis nicht zweimal bitten.

 

Jedes Jahr besucht der Gastronom und Starkoch Nobu Matsuhisa die Münchner Dependance seiner Luxus-Restaurantkette "Matsuhisa" im Mandarin Oriental Hotel. Zu dieser Gelegenheit veranstaltete er dieses Mal ein elegantes "Food Festival", bei dem Hoteldirektor Dominik G. Reiner auch gleich die Verlängerung der Kooperation um weitere fünf Jahre bekannt gab.

Álvaro Odriozola feiert "Food Festival" in München

Zu den rund 100 Gästen zählten unter anderem Alexander Mazza, John "Erkan" Friedmann, Sarah Brandner sowie der FC-Bayern-Neuzugang Álvaro Odriozola. Wer bei "Food Festival" klassisch an Burger, Pommes und Streetfood denkt, liegt natürlich weit daneben: Wie für "Matsuhisa"-Restaurants üblich gab es gehobene Küche in Form eines Vier-Gang-Menüs, Sushi von Live-Stationen und Flying Desserts.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading