Am Rindermarkt München: Brand in Tiefgarage - Polizei sucht zwei Männer

In einer Tiefgarage am Rindermarkt kam es zu einem PKW-Brand. (Symbolfoto) Foto: imago/Seeliger

Am Mittwochabend ist in einer Tiefgarage am Rindermarkt ein Auto ausgebrannt. Die Polizei sucht  nun nach zwei Männern, die sich zuvor in der Garage aufhielten.

München - In einer Tiefgarage am Rindermarkt ist am Mittwochabend ein PKW total ausgebrannt. Gegen 19 Uhr alamierten Anwohner die Feuerwehr, die anschließend mit 20 Einsatzfahrzeugen vor Ort war.

Starker Rauch sorgt für Fehlalarm

Durch die starke Rauchentwicklung wurde im anliegenden Nachbargebäude ebenfalls Alarm ausgelöst, ein Feuer war dort jedoch nicht ausgebrochen. Nachdem im zweiten Untergeschoss der Tiefgarage der Sprinkler angesprungen war, breitete sich das Feuer nicht weiter aus. Die Feuerwehr war zwei Stunden mit dem Einsatz beschäftigt. 

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Wie es zu dem Feuer kam, ist derzeit unbekannt, die Brandursache wird nun ermittelt. Durch den Brand entstand laut Polizei am Pkw sowie der Tiefgaragendecke ein Sachschaden von insgesamt mehreren tausend Euro.

Die Polizei schließt vorsätzliche Brandstiftung als Ursache nicht aus. Um das Aufzuklären, suchen die Ermittler nach zwei Personen, die sich vor dem Brand in der Tiefgarage aufgehalten haben. Die beiden Personen werden folgendermaßen beschrieben.

  • Person 1: Männlich, ca. 18 Jahre alt, ca. 180 cm groß, braune Hose, schwarzer Pulli, schwarze Jacke mit Fell, Vollbart.
  • Person 2: Männlich, ca. 18 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, schwarze Jogginghose mit weißen Streifen, Camouflage T-Shirt, schwarze Jacke, Vollbart.

Zeugenaufruf der Polizei München: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere die beiden Beschriebenen, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading