Spruch des Tages Micky Beisenherz macht sich über HSV-Trainerwahl lustig

Micky Beisenherz ist immer für einen Spruch gut Foto: ddp images

Eigentlich hätte der HSV gerne Thomas Tuchel als neuen Trainer verpflichtet. Am Ende wurde es aber Bruno Labbadia. "Vapiano-Liebhaber" Micky Beisenherz hatte auch hier einen passenden Spruch parat.

 

"Glückwunsch, @HSV. Heidi Klum bestellen, Heidi Kabel bekommen."

Wer den Schaden hat, braucht bekanntlich für den Spott nicht zu sorgen. Und so nimmt "Dschungelcamp"-Autor Micky Beisenherz (37, "Zum Traumpaar in 30 Tagen") auf Twitter die Trainerposse beim Fußball-Bundesligisten HSV aufs Korn. Die vom Abstieg bedrohten Hamburger wollten nämlich eigentlich Thomas Tuchel (41) als Wunschtrainer verpflichten. Doch konnte mit dem Ex-Mainzer keine schnelle Einigung erzielt werden. Deshalb hat sich die Klubführung nun entschieden, Bruno Labbadia (49) zurückzuholen. Der gebürtige Darmstädter war bereits in der Saison 2009/2010 Trainer der Hamburger, musste aber damals vorzeitig seine Koffer packen.

 

0 Kommentare