Spa-Bereich für alle zugänglich München bekommt ein neues 5-Sterne-Luxushotel

Hier, an der Kardinal-Faulhaber-Straße, wird entkernt und ein neues Hotel zieht ein. Foto: Hans-Rudolf Schulz

Hinter altehrwürdigen Fassaden in der Altstadt soll ein neues Luxushotel entstehen - mit 132 Zimmern und einem Konferenzraum für 400 Personen.

 

Altstadt - Im Münchner Kreuzviertel ist die Abbruchzange am Werk: Herrschaftliche Häuser werden entkernt. Hinter den denkmalgeschützten Fassaden der Kardinal-Faulhaber-Straße 1 und des Palais Neuhaus-Preysing entsteht ein 5-Sterne-Plus-Hotel. Das Nachbarhaus, ein 70er-Jahre-Bau in der Prannerstraße 4, wird abgerissen. Hier entsteht ein Büroneubau mit Läden im Erdgeschoss.

Der Eigentümer, die Bayerische Hausbau, freut sich, eine "bunte Mischung" ins Viertel zu bringen und "zur Belebung des Stadtteils" beizutragen.

Neues 5-Sterne-Luxushotel im Herzen von München

Hinter den Neubarock- und Rokokofassaden entsteht auf 20.000 Quadratmetern Deutschlands erstes Rosewood Hotel mit 132 Zimmern und Suiten. Die größte Suite hat 250 Quadratmeter. Dazu gibt es ein Konferenzzentrum für bis zu 400 Personen.

Über separate Eingänge werden für die Münchner zugänglich sein: Bar, Restaurant (100 Gäste) und das 1.300-Quadratmeter-Spa mit Pool und Fitnessbereich.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading