Sieger hat etwas zu beichten Bachelorette: Sind Gerda und Gewinner Keno noch ein Paar?

Ja, es ist Liebe: Bachelorette Gerda Lewis und Keno Rüst sind ein Paar. Foto: Instagram

Schon vor dem großen TV-Finale am Mittwoch war klar, wer der Gewinner von "Die Bachelorette" ist. 20 Kandidaten kämpften um das Herz der Blondine. Die große Frage: Ist Bachelorette Gerda Lewis noch mit Sieger Keno Rüst  zusammen? Die AZ weiß Bescheid.

 

Bachelorette Gerda Lewis (26) suchte den Mann fürs Leben. In der aktuellen Staffel kämpften 20 Kandidaten um die hübsche Blondine. Eigentlich sollten nach dem Halbfinale nur noch zwei Kandidaten, Keno und Tim, übrig sein, doch Tim zögerte bei der Rosenvergabe. 

Gewinner von Bachelorette steht fest: Gerda wählt Keno aus

Wer einen TVNow-Account von RTL hat, konnte das Finale schon vor der TV-Ausstrahlung sehen. Deswegen war auch schon klar, wer der Gewinner der diesjährigen "Bachelorette"-Staffel ist.

Bachelorette-Finale: Keno bekommt die letzte Rose

Bereits bekannt war, dass Keno Rüst eine Rose von Gerda Lewis bekommen hatte. Als Tim eine Rose der "Bachelorette" bekommen sollte, zögerte er jedoch. Es folgte ein Cliffhanger. Jetzt ist klar: Tim lehnte die Rose von Gerda ab! Marco, der übriggebliebende Kandidat, wollte die daraus folgende Mitleidsrose ebenfalls nicht annehmen. Damit stand Keno als einzig verbliebener Mann alleine im Finale der "Bachelorette" – ein absolutes Novum in der bisherigen Geschichte der RTL-Sendung!

Ein Paar: Ist Bachelorette Gerda noch mit Keno zusammen?

Doch wo bleibt da noch die Spannung? Jetzt, da Keno alleine übrig blieb, musste die diesjährige "Bachelorette" theoretisch keine Entscheidung mehr treffen. Weit gefehlt! Durch die unerwartete Wendung im Halbfinale musste sich Gerda Lewis erst mal klarwerden: Wäre Keno tatsächlich meine erste Wahl gewesen? Außerdem musste der Final-Kandidat noch den beliebten Härtetest bestehen und Gerdas Mama kennenlernen. Genug Stoff lieferte das Bachelorette-Finale also allemal!

Beziehung von Gerda und Keno: Es ist Liebe!

Sind Keno und Gerda noch ein Paar? Ja! Laut AZ-Informationen sind die beiden bereits für diverse Veranstaltungen gebucht.

Keno Rüst hat ein Kind mit seiner Exfreundin

Im Anschluss an das Bachelorette-Finale am 4. September, waren die beiden bei Frauke Ludowig zu Gast und plaudern aus dem Nähkästchen. Und auch ein bislang gut gehütetes Geheimnis kam ans Licht. Gewinner Keno hat ein Kind. "Ich habe einen Sohn", so der 28-Jährige. "Ich habe auch mit seiner Mutter gesprochen und wir wollen ihn aus der Öffentlichkeit heraushalten. Ich hoffe, dass das jeder akzeptiert." Deshalb habe er auch während der TV-Show nicht davon erzählt. Gerda hat es während der Dreharbeiten erfahren - ohne Kameras. Bei Frauke Ludowig sagt sie: "Es ändert nichts an meinen Gefühlen zu ihm. Er hat mir die Geschichte von Anfang bis Ende erzählt, ich bin für ihn da. Ein Kind ist ja auch etwas Schönes."

Bachelorette: Erstes Kussfoto von Gerda und Keno

Und direkt danach gab es dann auch erste Liebes-Foto auf Instagram. "Ich habe mich in dich verliebt. Nicht nur wegen deines Aussehens, sondern auch wegen dem, der du bist. Ich liebe dich, Keno!", schwärmt Gerda. Keno schreibt zu dem Kussbild: "Nicht das Ende... Erst der Anfang!"

Diese Bachelorette-Kandidaten sind raus

Achte Folge vom 4. September: Tim Stammberger und Marco Schmidt lehnten die Rose von Gerda ab. Damit zog Keno als einziger Kandidat ins Finale ein und gewann die Staffel.

Siebte Folge vom 28. August: Eigentlich sollten Keno Rüst und Tim Stammberger ins Finale einziehen, doch Tim zögert. Überlässt er Marco das Feld? 

Sechste Folge vom 21. August: Florian Hausdorfer schmiss freiwillig das Handtuch. Serkan Yavuz und David Taylor bekamen von Gerda keine Rose.

Fünfte Folge vom 14. August: Alex Hindersmann, der schon bei der vergangenen Staffel dabei war (und gewann), ging freiwillig. Gerad sortierte zudem Oggy Baam, Daniel Chytra und Andreas Ongemach aus.

Vierte Folge vom 7. August: Luca Gottzmann und Harald Kremer mussten ihre Koffer packen. Keno bekam nach Gerdas erstem Kuss bereits im Vorfeld eine Rose.

Dritte Folge vom 31. Juli: Mudi Sleiman ging freiwillig. Auch Matin Looden und Jonas Vonier mussten die Heimreise antreten.

Zweite Folge vom 24. Juli: Yannic Dammaschk und Fabiano Carrozzo mussten die Sendung in der zweiten Folge verlassen, sie bekamen keine Rose von Gerda. Fabio Halbreiter hat die Show außerdem freiwillig verlassen.

Erste Folge vom 17. Juli: Gerda hat drei Männer abgelehnt: Sebastian Mansla, Jan Classen und Christian Hesse.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading