Sie wollte über die Straße gehen Mädchen (12) in München kollidiert mit Auto und verletzt sich

Das Mädchen ist verletzt (Symbolfoto) Foto: imago/Karina Hessland

Eine 12-Jährige stieg in Feldmoching aus dem Bus und wollte die Fahrbahn queren. Dort streifte sie ein Kleintransporter mit dem Außenspiegel, der stark bremsen musste. Das Mädchen ist verletzt.

 

Feldmoching - Ein Schülerin (12) ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in Feldmoching verletzt worden. Die Polizei schildert den Unfall so: Das Mädchen sei an einer Bus-Haltestelle am Franz-Sperr-Weg ausgestiegen, es habe beide Fahrbahnen queren wollen.

Doch dort musste ein Kleintransporter abrupt an der rotem Ampel am Bahnübergang bremsen. 

Der 52-jährige Fahrer des Kleintransporters habe das Mädchen zwar noch gesehen und eine Vollbremsung eingeleitet - trotzdem sei die Schülerin gegen den Außenspiegel des Wagens gelaufen. 

Ein Rettungswagen brachte die verletzte Schülerin ins Krankenhaus. Am Kleintransporter entstand leichter Sachschaden.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading