Sie kann nicht mehr laufen Britische Trash-Queen Katie Price bricht sich beide Beine

Das britische Ex-Model Katie Price hat sich im Türkei-Urlaub beide Beine gebrochen. (Archivbild) Foto: Chris Radburn/PA Wire/dpa

Katie Price hat sich offenbar im Türkei-Urlaub schwer verletzt. Die Königin des britischen Trash-TV zeigt sich mit zwei eingegipsten Beinen im Rollstuhl.

 

Für viele Reality-TV-Fans weltweit ist Katie Price die Mutter aller Trash-Luder. Seit Jahren stöckelt die 42-Jährige von einem Format ins nächste. Doch das wird in nächster Zeit wohl nicht möglich sein, denn sie hat sich beide Beine gebrochen.

Katie Price muss an beiden Füßen operiert werden

Auf Instagram präsentiert sie ihren Followern ein Foto ihrer eingegipsten Beine und schreibt dazu: "Ja, es stimmt, ich habe mir die Knöchel und Füße gebrochen. Ich muss beide Füße operieren und Stifte einsetzen lassen."

Wie das britische Blatt "The Sun" berichtet, soll es im Türkei-Urlaub zu einem Missgeschick gekommen sein. Im Themenpark "Land of Legends" sprang Katie Price offenbar von einer Wand und zog sich dabei die Knochenbrüche zu.

Beinbruch bei Katie Price: "Sie verbrachte die Nacht mit Höllenschmerzen"

"Das ist das schlimmste, was Katie hätte passieren können. Sie verbrachte die ganze Nacht in der Notaufnahme mit Höllenschmerzen", erzählt ein Insider dem Blatt. Kurz zuvor präsentierte die Trash-Queen auf Instagram noch einen Urlaubsschnappschuss mit ihrer Familie.

Bis Katie Price wieder gehen kann, wird es wohl noch etwas dauern. "Mir wurde gesagt, dass ich drei bis sechs Monate nicht mehr laufen kann", schreibt sie auf Instagram. In einer Story bittet sie ihre Follower um ein Elektromobil, damit sie sich trotzdem um ihre Kinder kümmern kann.

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading