Sebastian Rudy geht zu Schalke 04 Mia san wieder weg: Bayern-Abschiede nach nur einem Jahr

Torsten Frings (l.), Sebastian Rudy (m.) oder Ali Daei - sie alle waren nur für ein Jahr beim FC Bayern. Klicken Sie sich in der Bilderstrecke durch weitere prominente Namen, die es ihnen gleichgetan haben. Foto: GES/Samy Minkoff/Rauchensteiner/Augenklick/AZ

Die Halbwertszeit für Spieler beim FC Bayern kann auch mal rasch ablaufen – zum Beispiel nach einem Jahr. Sebastian Rudy ist das aktuellste Beispiel, der verlässt die Münchner nach nur zwölf Monaten wieder. Mit diesem Schritt ist er jedoch nicht der einzige Spieler.

München - Ein Jahr beim FC Bayern kann lang werden. Das hängt aber von der individuellen Wahrnehmung ab. Manch ein Spieler verabschiedete sich schon nach einer Saison wieder vom deutschen Rekordmeister.

Auch Mittelfeldspieler Sebastian Rudy ist nun bereits nach einer Saison wieder weg und verlässt den Rekordmeister zum FC Schalke 04. Damit ist der deutsche Nationalspieler aber bei weitem nicht der einzige Kandidat, der den Münchnern nach nur einer Saison wieder den Rücken kehrt. Eine Auswahl rascher Abschiede aus München finden Sie in der Bilderstrecke.

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. null