Schwerer Unfall bei Ebersberg Zwei Promille! Suff-Mutter fährt Sohn tot

Die Mutter aus Penzberg hat ihren Sohn auf dem Gewissen: Mit zwei Promille raste sie in den Gegenverkehr. Der Siebenjährige erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Foto: fib -ess.de

Im Mai verursachte eine 41-jährige Mutter einen schweren Verkehrsunfall auf der B304, der ihrem Sohn (7) auf der Rückbank das Leben kostete. Jetzt wurde bekannt: die Frau hatte zwei Promille Alkohol im Blut.

 

Ebersberg - Mit voller Wucht krachte die 41-jährige Penzbergerin am 22.Mai mit ihrem BMW in den entgegenkommenden Jeep einer 18-Jährigen. Ihr kleiner Sohn, der auf der Rückbank saß, erlitt schwerste Verletzungen. Er verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Die Mutter und die 18-Jährige wurde nur leicht verletzt.

Gründe, warum die 41-Jährige ihren siebenjährigen Sohn nicht in einem Kindersitz, der im Kofferraum lag, anschnallte und weshalb sie den Mittelstreifen überquerte, lagen zunächst im dunklen. Doch jetzt wurde bekannt: die Frau war betrunken!

Wie die Polizei Ebersberg mittteilte, hatte die Mutter bei dem Unfall zwei Promille Alkohol im Blut. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen die Mutter wegen fahrlässiger Tötung ihres eigenen Sohnes.

 

1 Kommentar