Schweden-Hochzeit Sofia und Carl Philip: Flitterwochen in der Karibik?

Das Brautpaar Sofia und Carl Philip von Schweden Foto: Mattias Edwall, Kungahuset.se

Kaum war die Schweden-Hochzeit vorbei, sind Sofia und Carl Philip auch schon von der Bildfläche verschwunden. Sind die beiden schon auf dem Weg in die Flitterwochen in der Karibik?

 

Stockholm - Das schwedische Königshaus hat nun die offiziellen Hochzeitsfotos des glücklichen Paares Sofia Hellqvist (30) und Prinz Carl Philip (36) von Schweden veröffentlicht.

Ganz klassisch posierte das Paar unmittelbar nach der Trauung am Samstag für den Fotografen, allein oder mit der Familie.

Wo sich das Paar jetzt befindet, ist jedoch unklar. Schwedische Medien vermuten, dass sie sich bereits auf den Weg in ihre Flitterwochen gemacht haben.

Sofia und Carl Philip mit ihren stolzen Eltern Foto:Mattias Edwall, Kungahuset.se

Wie unter anderem die "Bild"-Zeitung berichtete, sollen Sofia und Carl Philip ihre Hochzeits-Party noch vor deren Ende klammheimlich verlassen haben. Seitdem wurden sie nicht mehr gesehen. Diese Geheimniskrämerei hat durchaus ihren Sinn. Privatsphäre sei nun das Wichtigste, wie ein Hofexperte der Zeitung "Aftonbladet" erklärte. Prinzessin Madeleine (33) wurde die auf ihrer Hochzeitsreise auf den Seychellen von Paparazzi zerstört.

Die Schweden-Hochzeit im AZ-Liveticker zum Nachlesen

Seychellen wie Madeleine und Kate?

Demnach bleibt das Reiseziel des frischvermählten Paares vorerst geheim. "Aftonbladet" zufolge könnte die Reise allerdings auf einen anderen Kontinent gehen. Insidern zufolge könnte die Wahl auf die Karibik gefallen sein.

Die Seychellen scheinen sich in Royal-Kreisen allerdings zum Trend zu entwickeln. Denn nicht nur Madeleine reiste mit Chris O'Neill (40) dorthin. Auch der britische Prinz William (32) und seine Kate (33) flitterten 2011 dort.

 

 

0 Kommentare