Schon als Kind beim TSV 1860 Christian Köppel: Ein großer Löwe geht - und nimmt emotional Abschied

Publikumsliebling beim TSV 1860: Christian Köppel. Foto: imago/foto2press

Christian Köppel muss sich einen neuen Verein suchen. Auf Facebook und Instagram verabschiedet er sich mit einer Liebesbotschaft von den Fans des TSV 1860.

 

München - Er ist für viele Fans ein echter Löwe: Christian Köppel.

Emotionale Botschaft von Christian Köppel

Der (Noch-) Außenverteidiger des TSV 1860 hat sich am Mittwoch mit einer emotionalen Botschaft via Facebook und Instagram von den Sechzig-Anhängern verabschiedet. Köppel hatte vergangenes Wochenende bei der 0:4-Demontage bei Carl Zeiss Jena sein letztes Spiel im Löwen-Dress bestritten. Ab Juli muss er sich einen neuen Klub suchen.

Nach AZ-Informationen will der 24-jährige Köppel einen zweiten Anlauf in der Dritten Liga wagen, steht dafür mit verschiedenen Vereinen in losem Kontakt. Doch schon jetzt ist klar: Sechzig wird wohl immer seine große Liebe bleiben!

Entsprechend emotional richtete sich der gebürtige Münchner in seinen Postings an die 1860-Fans. 

Christian Köppel sagt pfiat di

"Die Nummer 11 sagt pfiatdi, danke und bis bald ", erklärte Köppel: "Paar Tage nach dem Saisonende, langen Stunden auf Malle und einem überragenden Abschluss mit den Jungs, will ich mich auch nochmal herzlich bei Euch bedanken!!" Er habe Sechzig immer als Familie für die Fans beschrieben und das sei der TSV 1860 auch für ihn, schrieb der Linksverteidiger: "Blut ist dicker als Wasser, also lasst euch gedrückt fühlen Bros und Sis, bis bald!"

Köppel wies noch darauf hin, dass er den Text trotz Mallorca-Kurztrips mit ein paar Löwen-Kollegen völlig nüchtern geschrieben habe. Emotional waren die Zeilen allemal. 

Lesen Sie hier: Kein Einsatz bei den Profis - Youngster verlässt die Löwen

Lesen Sie auch: Gorenzel: "Lassen uns nicht die Schuld zuschieben"

Im Video: TSV 1860 II schießt Gegner regelrecht ab

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading