Schöneberger, Maischberger, Moretti Romy 2016: So glamourös war die Gala in Wien

Beim Romy 2016 glänzten die Stars aus Film und Fernsehen um die Wette. Hier sehen Sie die Bilder von der Preisverleihung. Foto: dpa

Am Samstag hat Österreich seinen wichtigsten Film- und Fernsehpreis vergeben. Gefeiert wurde mit einem rauschenden Fest in der Wiener Hofburg. Die Bilder vom Event.

 

Wien - Starrummel in Wien:  Zum 27. Mal wurde der Romy verliehen. Der wichtigste Preis der österreichischen Film- und Fernsehbranche wird in sechs Publikumskategorien vergeben.

Gleich zwei deutsche TV-Stars zählten zu den Abräumern des Abends: Den Romy für Show/Unterhaltung bekam Barbara Schöneberger. Sandra Maischberger konnte in der Kategorie Information überzeugen.

In ihrer Dankesrede ließ es sich die gebürtige Münchnerin nicht nehmen, einen kleinen Seitenhieb auf das Nachbarland zum Besten zu geben. Sie habe nicht mit der Auszeichnung gerechnet. "Ich habe fest damit gerechnet, es gibt hier eine Obergrenze für ausländische Preisträger", sagte sie im Hinblick auf die bereits eingeführte Flüchtlingsobergrenze in Österreich.

Schöneberger: "Ihr habt die tollsten Männer."

Ihre Kollegin Schöneberger war da versöhnlicher. Sie habe eigentlich die Hoffnung bereits aufgegeben, dass sie jemals selbst einen Preis gewinne, sagte sie nach der Übergabe in ihrer Laudatio und hatte auch noch ein Loblied auf Österreich parat: "Ich liebe euch, ich liebe euer Essen. Ich finde, ihr habt die tollsten Männer."

In diesem Jahr waren Ursula Strauss und Tobias Moretti die beliebtsten Schauspieler Österreichs. Daneben wurden Adele Neuhauser und Hans Sigl für ihre Serienrollen gewürdigt. Mit ihnen feierte das Who is Who der deutschsprachigen Filmbranche in der Wiener Hofburg.

Die besten Bilder der Romy-Gala 2016 finden Sie in der obenstehenden Bilderstrecke

 

3 Kommentare