Banner Schöne Münchnerin neu _1024x250_NEU

 

azfitbanner

"Schöne Münchnerin"-Wildcard am Flughafen "Du musst das Ding rocken" - Carina (24) steht im Finale

„Nervös war ich schon“, sagt Carina über den Wildcard-Tag am Flughafen. Sehen tut man davon nichts. Die Bilder der "Schöne Münchnerin"-Finalistin zum Durchklicken. Foto: Philip Reichwein/Sigi Müller

Die Münchnerin holt sich die Flughafen-Wildcard. Gefeiert wird dann in Pink.

Alles ist voller Flamingos. Pinker Flamingos. Wo das Auge hinreicht reihen sich die gefiederten Langbeiner aneinander. Menschen halten sie in den Händen. Sie hängen von den Bäumen und belagern Tische und ragen sogar in die Münder der Gäste hinein. Aber halt! Bevor Sie jetzt denken, der Autor beschreibt einen verrückten Traum oder gar einen psychedelischen Drogenrausch – hier kommt die Auflösung.Wir befinden uns auf der Flamingo-Wildcard-Party von Carina. Die 24-Jährige holte sich mit ihrem stilvollen Auftritt beim „Bike & Style“ am Flughafen das letzte Express-Ticket für das Finale der Schönen Münchnerin.

Das musste gefeiert werden. Aber warum in Knallpink und mit lauter Flamingos? „Ich habe mal vor meiner Oma erwähnt, dass ich Flamingos cool finde. Seitdem schenkt sie mir Flamingo-Sachen“, sagt die hübsche Münchnerin.


#flamingle auf Instagram: Ihren Wildcard-Sieg feierte Carina im Flamingo-Style.

Damit die vielen pinken Flamingo-Artikel auch mal Verwendung finden, machte Carina ihre Wildcard-Sause mit Freunden und Familie zur Motto-Party im Garten. Strohhalme, Servietten, Tischläufer, Lampions: Flamingos überall – und die Party ein voller Erfolg.

Das Ziel: „Zum Finale in Topform sein“

Wenn Organisationstalent Carina eine Sache anpackt, dann „soll es auch was Gscheites werden“. Eine gewisse Verbindung zu Tieren ist bei der aufgeweckten Münchnerin aber dennoch vorhanden. Nach dem Abitur arbeitete sie in Florida im Rahmen einer Therapiemethode mit Delphinen und autistischen Kindern. „Die heimliche Liebe bleiben aber die Flamingos“, feixt sie.

Und wie schaut’s mit der großen Liebe aus? „Ganz klar mein Freund Dennis.“ Und nun Hand aufs Herz: die wirkliche Liebe? „Das ist die Natur. Ich liebe es, draußen zu sein und zu sporteln. Gerne darf es auch wieder eine Alpenüberquerung sein“, sagt die Wildcard-Gewinnerin.

Vor ihrem Wirtschafts-Psychologie-Studium machte Carina eine Ausbildung zur Kinderpflegerin. Im März geht’s vielleicht mit dem Master weiter. Bis dahin: Volle Konzentration auf das „Schöne Münchnerin“-Finale am 8. September. „Ich werde auf jeden Fall schauen, dass ich in Topform auftauche.“

Ist sie nervös? „Ein bisschen. Aber beim Finale mache ich es wie bei der Wildcard am Flughafen. Ich sage mir vorher einfach: Heute musst du das Ding rocken!’“ Ob es im Falle eines Sieges wieder eine pinke Flamingo-Fete gibt, das will Carina noch nicht verraten.

Lesen Sie hier: The Beauty and the Bikes - So war das Wildcard-Event am Flughafen


Zehn fragen an WILDCARD-GEWINNERIN Carina (24)

Ein Münchner Kindl in Patagonien


So sieht eine echte Wildcard-Gewinnerin aus: Carina beim Shooting mit AZ-Fotograf Sigi Müller.

Welcher ist dein Lieblingsclub in München?
Da hat München Nachholbedarf. Am liebsten Open-Airs.

Bist du tätowiert? Oder möchtest du dich tätowieren lassen?
Bisher nicht, aber wenn, wäre es klein und versteckt.

Wo findet man die hübschesten Männer in der Stadt?
Bei mir auf der Garten-Party. Einladung gefällig?

Eher Biergarten oder schickes Café mit Dachterrasse?
Ein Feierabenddrink auf der TU-Dachterrasse ist nie verkehrt.

Lieber einen Hund oder eine Katze?
Hund. Wenn bei mir jemand die Krallen ausfährt, dann ich.

Was machst du an einem verregneten Sonntag?
Tagsüber: Fitness & Wellness. Abends: Netflix & Couch.

Vergeben oder Single?
Glücklich vergeben.

Ein Ort auf der Welt, an den du gern reisen würdest?
Die Liste ist lang. Ganz oben steht: Patagonien.

Beim Weggehen eher Bier, Wein oder Cocktails?
Als Münchner Kindl natürlich Bier. Dann kommt Lillet.

Im Couch-Schlabberlook vor die Tür? Oder geht das gar nicht?
Eher nein. Mit dem richtigen Outfit bin ich gleich aktiver.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null