Schock beim Rekordmeister Robert Lewandowski fehlt dem FC Bayern wochenlang!

Fällt vier Wochen aus: Robert Lewandowski. Foto: imago/Sportimage

Schock-Nachricht für den FC Bayern: Stürmer-Star Robert Lewandowski wird dem Rekordmeister für mehrere Wochen fehlen. Der Pole zog sich beim 3:0-Erfolg gegen den FC Chelsea einen Anbruch der Schienbeinkante am linken Kniegelenk zu.

 

München - Robert Lewandowski wird dem FC Bayern rund einen Monat fehlen!

Wie der deutsche Rekordmeister am Mittwochnachmittag bekannt gegeben hat, hat sich der Stürmer beim 3:0-Sieg gegen den FC Chelsea einen Anbruch der Schienbeinkante am linken Kniegelenk zugezogen. Das ergab eine Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt nach der Rückkehr aus London.

Robert Lewandowski mit Gala-Vorstellung gegen Chelsea

Die Nachricht kommt mehr als überraschend, waren doch noch am Mittwochabend keine Anzeichen einer ernsthaften Verletzung zu erkennen. An der Stamford Bridge hatte Lewandowski durchgespielt. Der Stürmer lieferte in London eine Gala-Vorstellung ab, legte zwei Tore für Serge Gnabry auf und traf selbst zum 3:0-Endstand.

Lewandowski verpasst wichtige Spiele

Nach einer zehntägigen Gipsruhigstellung beginnt bereits das Aufbautraining. Der FC Bayern geht aktuell von einer Ausfallzeit von vier Wochen aus. Damit dürfte der Angreifer unter anderem das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FC Schalke 04 sowie das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Chelsea verpassen. Läuft die Genesung wie geplant, könnte Lewandowski sein Comeback am 4. April gegen Borussia Dortmund feiern. Das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League findet dann wenige Tage später am 7./8. April statt.

 

8 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading