Sängerin gibt sich die Schuld Zu viel Druck: Sohn (10) von "No Angels"-Star Sandy Mölling mit Zusammenbruch!

War Mitglieder der "No Angels": Sandy Mölling. Foto: imago/Becker&Bredel

Schock für "No Angels"-Star Sandy Mölling: Ihr zehnjähriger Sohn ist zusammengebrochen! In einem emotionalen Instagram-Post informiert sie ihre Follower über den Vorfall – und gibt sich teilweise selbst die Schuld daran.

 

Mit einem ehrlichen und emotionalen Statement wendet sich Sandy Mölling (38), die ehemalige Sängerin der "No Angels", an ihre Instagram-Fans. Ihr zehnjähriger Sohn Jayden hatte einen Zusammenbruch!

"Mein älterer Sohn hatte nachts einen kompletten Zusammenbruch, als er an seinen Hausaufgaben arbeitete und ein Schulprojekt beendete", schreibt Mölling unter den Post. Ihr Kind sei müde, gestresst und von der Schule überfordert gewesen.

Die Sängerin selbst gibt sich teilweise die Schuld am Zusammenbruch ihres Sohns. Um ihn auf eine gute weiterführende Schule schicken zu können, habe die 38-Jährige ihrem Kind viel Druck gemacht. "Ich geriet in Panik und wusste nicht, wie sehr ich mir Sorgen machte und meinen Jungen immer mehr antrieb. Bis zu einem Punkt, an dem er sich absolut entmutigt und ehrlich gesagt NICHT gut genug fühlte", so Mölling.

Der Zusammenbruch ihres Sohnes habe sie wachgerüttelt, anschließend sprachen beide ehrlich und offen über die Probleme. "Er mag es nicht, zu viel über seine Gefühle zu sprechen, aber Gott sei Dank, gestern strömte es nur so aus ihm heraus und wir hatten ein sehr klares und herzliches Gespräch. (...) Ich entschuldigte mich von ganzem Herzen dafür, dass er sich nicht gut genug fühlte".

Jetzt geht es Mutter und Sohn wieder besser, der dagewesene Druck habe sich durch das klärende Gespräch gelöst. Jetzt möchte sie Jayden helfen, sein Selbstvertrauen wiederzuerlangen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading