Reschke dementiert Exklusiv: Winter-Wechsel von Benjamin Pavard zum FC Bayern ausgeschlossen!

Michael Reschke hat einen Winter-Wechsel von Benjamin Pavard ausgeschlossen. Foto: AZ-Montage, imago/Sven Simon/Sportfoto Rudel

Sportvorstand Michael Reschke vom VfB Stuttgart hat einen Wechsel von Benjamin Pavard zum FC Bayern im Winter ausgeschlossen. Zuvor hatte die französische Tageszeitung "L'Equipe" berichtet, dass der deutsche Rekordmeister den Sommer-Wechsel in den Januar vorziehen wolle.

 

München - Benjamin Pavard wird definitiv erst im Sommer zum FC Bayern wechseln. Dies stellte Sportvorstand Michael Reschke vom VfB Stuttgart exklusiv gegenüber der AZ klar: "Pavard wird bei uns bleiben, ein vorzeitiger Wechsel ist überhaupt kein Thema."

Am Dienstag hatte die französische Tageszeitung "L'Equipe" berichtet, dass der FC Bayern den für den Sommer bereits feststehenden Wechsel des Weltmeisters in die aktuelle Transferperiode vorziehen will und bereit ist, die Ablösesumme von 35 Millionen auf 45 Millionen Euro zu erhöhen.

Vor gut zwei Wochen hatte Sportdirektor Hasan Salihamidzic bekanntgegeben, dass die Bayern Pavards Ausstiegsklausel ziehen und den Spieler im kommenden Sommer verpflichten werden. Beim FC Bayern erhält der 22-Jährige einen Vertrag bis 2024.

Im Video: Pavard-Wechsel zum FC Bayern fix

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading