Reaktionen zum Bayern-Sieg Gegen Freiburg: Die Stimmen zum Spiel

Mit dem 2:0 in Freiburg sichert sich der FC Bayern so früh wie noch kein anderer Club in 50 Jahren die inoffizielle Herbstmeisterschaft in der Bundesliga. Heynckes: "War nicht einfach"

 

Freiburg - Der FC Bayern hat sich bereits am 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga die Herbstmeisterschaft gesichert und eine gelungene Generalprobe für das „Duell der Giganten“ gegen Borussia Dortmund gefeiert.

Lesen hier die Stimmen zum Spiel:

Trainer Christian Streich (SC Freiburg): „Ich hatte das Gefühl, das kann ein außergewöhnlicher Tag werden. Leider ist es anders gekommen. Wir müssen mit solchen Dingen leben, sportlich sein und Haltung bewahren.“

Trainer Jupp Heynckes: „So wie der SC Freiburg zuletzt gespielt hat, war es nicht einfach. Aber wir haben es gut gemacht. Die Herbstmeisterschaft bedeutet mir nicht so viel.“

Thomas Müller: "Es war enorm wichtig, zu gewinnen. Haben uns schwer getan in den letzten Jahren, Freiburg ist ein unangenehmer Gegner. Über das "wie" kann man diskutieren. Wenn der Gegner in Unterzahl ist, haben wir komischerweise mehr Probleme als bei 11 gegen 11".

 

3 Kommentare