Re-Start der 3. Liga Heimspiel ohne Fans: Impressionen aus dem Geister-Grünwalder

Stadionsprecher Stefan Schneider allein auf weiter Flur - und die Corona-Pissoirs: Impressionen aus dem Geister-Grünwalder Stadion. Foto: ME

Zum Re-Start in der Dritten Liga spielten die Löwen vor leerer Kulisse. Das Grünwalder Stadion blieb aufgrund der Corona-Pandemie leer - eine seltsame Atmosphäre.

 

München - Die Westkurve leer, die Stehhalle leer, die Haupttribüne leer: Ein Heimspiel für die Löwen im Grünwalder Stadion ohne Fans? In Corona-Zeiten die Normalität.

Dennoch war es eine komische Atmosphäre, der TSV 1860 München spielte zum Re-Start immerhin gegen Spitzenreiter MSV Duisburg. Doch anstatt der 15.000 Fans hörte man vor allem Trainer Michael Köllner und sein Gegenüber Torsten Lieberknecht.

Wir haben ein paar Impressionen aus dem Geister-Grünwalder Stadion in obiger Bilderstrecke gesammelt.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading