Rathaus Elektroantrieb als neuer Jobmotor

Illustration Foto: Berny Meyer

NÜRNBERG -Nürnberg soll als Zentrum für Elektromobilität ausgebaut werden

 

Nürnbergs neuer Jobmotor soll elektrisch laufen: Die Stadt soll als Zentrum für Elektromobilität ausgebaut werden. „Wir müssen die vorhandenen Aktivitäten besser vernetzen“, so Katja Strohhacker, wirtschaftspolitische Sprecherin der Rathaus-SPD (Foto li.).

Zudem seien zusätzliche Forschungseinrichtigen nötig. Die SPD diskutierte gestern die Chancen des umweltfreundlichen Antriebs im Verkehrsmuseum. Und bestaunte Horst Forsters Fahrkünste auf dem E-Motorrad.

 

0 Kommentare