Rahmenterminkalender vorgestellt TSV 1860: 3. Liga startet am 18. September in die Saison 2020/21

Michael Köllner startet voraussichtlich am 18. September mit den Löwen in die neue Saison. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Am 18. September dürfen die Löwen wieder angreifen: Am Freitag gab der DFB den Rahmenterminkalender für seine Wettbewerbe bekannt - in der Woche zuvor startet bereits der DFB-Pokal.

 

Frankfurt/München - Ab dem 18. September rollt in der 3. Liga wieder der Ball. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag mit. Eine Woche zuvor findet die erste DFB-Pokal-Hauptrunde (11. bis 14. September) statt.

Aufgrund des engen Zeitfensters in dieser Saison wird die Winterpause 2020/2021 außerdem deutlich verkürzt. In der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga ist am Wochenende vom 18. bis 21. Dezember der letzte Spieltag des Kalenderjahres angesetzt. Die zweite Runde des DFB-Pokals (22./23. Dezember) bildet den Abschluss des Fußballjahres 2020. Es folgt eine Mini-Winterpause.

3. Liga: Letzter Spieltag am 22. Mai

In der Bundesliga und 2. Bundesliga soll es dann bereits am ersten Januar-Wochenende mit dem 14. Spieltag weitergehen, die 3. Liga startet eine Woche verspätet (8. bis 11. Januar) mit dem 18. Spieltag in den weiteren Spielbetrieb - in der Rückrunde sind für die Bundesliga und 2. Bundesliga aufgrund des engen Zeitfensters jeweils zwei Spieltage unter der Woche vorgesehen, in der 3. Liga gar drei.

Das DFB-Pokal-Endspiel findet am 13. Mai 2021 wie gewohnt im Berliner Olympiastadion statt, bildet aber ausnahmsweise nicht den Abschluss der Saison, da der letzte Spieltag in der Bundesliga und 3. Liga erst am 22. Mai 2021 stattfindet, die 2. Bundesliga beendet ihre Saison einen Tag später.

3. Liga: Termine wegen Corona nur unter Vorbehalt

Die Relegationsspiele zur Bundesliga sind für 26. und 29. Mai 2021 vorgesehen, die Relegation zur 2. Bundesliga ist am 27. und 30. Mai 2021 geplant.

Zudem teilte der DFB mit, dass alle vorgenommenen Planungen im DFB-Rahmenterminkalender der Saison 2020/2021 unter dem Vorbehalt stehen, dass die behördlichen Verfügungslagen vor Ort den Spielbetrieb ermöglichen. Anpassungen für einzelne Wettbewerbe aufgrund sich verschärfender Pandemielagen oder veränderter Verfügungslagen seien weiterhin möglich.

15 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading