Radl-Corso, Auer-Dult, Lange Nacht der Museen So schön war das Wochenende in München

 Foto: Daniel von Loeper

Am Wochende war einiges geboten in München: Radl-Corso, Lange Nacht der Museen und Start der "Kirchweih-Dult". Unser Fotograf hat die Events für Sie festgehalten.

 

München - Schon zum 18. Mal öffneten in der Nacht auf Sonntag über 90 Museen Museen, Sammlungen und Ausstellungshäuser für die Münchner Nachtschwärmer ihre Pforten.

Auf dem Mariahilfplatz heißt es seit Samstag zum letzten Mal in diesem Jahr „Auf geht’s zur Auer Dult“. Die "Kirchweih"-Dult geht noch bis 23. Oktober.

Und wem das immer noch nicht genug war konnte am Sonntag über zwölf Kilometer auf dem Mittleren Ring durch den neuen Luise-Kiesselbach-Tunnel und über die Donnersbergerbrücke radeln. Ziel des Radlcorsos war das Tollwood-Gelände im Olympiapark.

Oder raus zum Olympiapark gehen, der sich in eine große Outdoorsportarena verwandelte. Beim 1. Münchner Outdoor Sportfestival präsentierten Vereine und Verbände sich selbst und ihre Sportarten.

 

8 Kommentare