Promi-Umfrage Gans, Truthahn, Raclette: So sieht das Weihnachts-Menü der Stars aus

Jorge Gonzalez mag es "typisch deutsch" Foto: imago/Horst Galuschka

Weihnachten ist Schlemmen angesagt. Das ist auch bei den Stars nicht anders. Das kommt bei den Promis auf den Tisch.

 

Würstchen mit Kartoffelsalat, Gans oder Raclette? Wie sieht eigentlich das typische Weihnachtsessen bei den Stars aus? Die Nachrichtenagentur spot on news hat nachgefragt.

Choreograph Jorge Gonzalez (51): "Da bin ich ,typisch deutsch'. Am liebsten in der Reihenfolge herzhaft, süß, herzhaft und wieder süß. Ich probiere gerne neue Sachen aus, aber Plätzchen und Schokolade dürfen auf keinen Fall fehlen. Und morgens für das gute Gewissen ein leckerer Smoothie."

Reality-Star Daniela Katzenberger (32): "Meine Mama wird kochen, sie hat extra einen 14-Kilogramm-Truthahn bestellt."

Comedian Matze Knop (44): "Meistens gibt es Räucherlachs vorneweg oder eine Suppe. Und dann bin ich so der Gänsekeulen-Typ mit Klößen und Rotkohl. Anschließend noch eine ganze Holländer Kirschtorte und zum Nachtisch Plätzchen. Und danach fangen wir dann an zu essen."

Ganz klassisch

Moderatorin Cathy Hummels (30): "Truthahn, Blaukraut und Crème brûlée."

Schauspielerin Anne Schäfer (39): "Jeder aus der Familie übernimmt einen Gang. Am meisten freue ich mich immer auf die klare Suppe von Uroma Helga."

Moderatorin Sandra Kuhn (36): "Es gibt klassisches Essen: Gänsebraten mit Rotkohl und Klößen."

Hauptsache Raclette

Ex-"GNTM"-Model Trixie Giese (18): "Solange es Raclette gibt, ist der Rest Nebensache."

Model Rebecca Mir (27): "Da bin ich sehr flexibel. Mir ist es nur wichtig, dass es lecker ist! Ein klassisches Weihnachtsessen gibt es bei uns nicht. Wir lassen uns da Jahr für Jahr davon inspirieren, auf was wir am meisten Lust haben."

Star-Geiger David Garrett (38): "Am liebsten Weihnachtsgans, Rotkohl und Klöße."

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading