Pressekonferenz Liveticker zum Nachlesen: Kosta Runjaic vor dem Hitze-Spiel gegen den Karlsruher SC

Kosta Runjaic spricht am Freitag über das Auswärtsspiel gegen den KSC. Verfolgen Sie die PK hier im AZ-Liveticker! Foto: sampics/Augenklick

Am Samstag ist der TSV 1860 beim Karlsruher SC zu Gast. Trainer Kosta Runjaic sprach am Freitag zur Presse. Hier gibt's den AZ-Liveticker zum Nachlesen!

 

13:46 Uhr: Damit verabschieden wir uns aus dem AZ-Liveticker, vielen Dank fürs Mitlesen - die Auswärts-Partie der Löwen gibt's ab 13 Uhr wie gewohnt bei uns im Liveticker. Bis dahin, auf Wiedersehen! -

13:44 Uhr: Damit war's das auch schon wieder mit einer Power-Pressekonferenz von den Löwen - die tropischen Temperaturen im Stüberl haben Runjaic nicht eben dazu veranlasst, lange über den Auswärts-Auftritt zu sprechen, wo die Löwen ähnliches erwartet: Brütende Hitze von rund 35 Grad im Wildpark. Wir fassen zusammen: Der Coach will seine Manschaft den nächsten Schritt machen sehen, "mit einer kompakten Defensive und guten Momenten in der Offensive" auch auswärts beim KSC drei Punkte sammeln. Er erwartet eine hitzige Partie und einen Gegner, der auf Revanche sinnt - kein einfaches Unterfangen also. Wir sind gespannt, obs mit dem zweiten Sieg in einer Woche klappt -

13:40 Uhr: Außerdem informiert die Pressesprecherin noch darüber, dass am Sonntag das kleine Derby stattfinden wird: Die U21 TSV 1860 trifft um 15 Uhr im Grünwalder Stadion auf die kleinen Bayern, Tickets sind noch zu haben. -

13:39 Uhr: Lil Zercher informiert darüber, dass es mit 1300 Zuschauern in den Wildpark geht. -

13:38 Uhr: Wie sieht's mit dem Personal aus? "Sascha Mölders hat nicht mittrainiert, ist krank geworden. Bei ihm müssen wir sehen, ob es morgen was wird. Ansonsten gibt es keine Überraschungen." -

13:38 Uhr: Man habe in der Vorbereitung auf das Spiel auch die Hitze berücksichtigt, so Rujnaic: "Wir haben am Vormittag trainieren lassen, haben darauf geachtet, dass die Jungs viel trinken. Solche Maßnahmen sind wichtig. Wir brauchen wieder die richtige Mentalität, dass jeder für den anderen läuft." -

13:37 Uhr: So, jetzt ist Runjaic eingetroffen. Der Cheftrainer über das Spiel bei erwarteten 35 Grad: "Das wird im wahrsten Sinne des Wortes eine sehr hitzige Partie. Der KSC wird auch auf Wiedergutmachung für das Pokalaus aus sein. Wir hatten einen überragenden Jan Zimmermann im Tor stehen und müssen unsere Defensivarbeit verbessern. Nach vorne haben wir uns im Umschaltspiel etwas weiterentwickelt, die Ansätze waren da. Die vielen Chancen des KSC stellen den Spielverlauf etwas auf den Kopf, wir sind trotzdem weitergekommen. Jetzt spielen wir auswärts und wollen versuchen, das Spiel mit einer kompakten Leistung und guten Momenten in der Offensive zu gewinnen." -

13:34 Uhr: Die Ankunft des Coaches verzögert sich. Nach der nicht-öffentlichen Einheit am Vormittag hatte der 45-Jährige noch eine Besprechung mit seinem Trainerstab - und auch mit U21-Coach Daniel Bierofka. Der hat übrigens eben die A-Trainerlizenz erhalten. -

13:31 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum AZ-Liveticker von Giesings Höhen! Hier wird Trainer Kosta Runjaic jeden Moment ins Pressestüberl treten und über das zweite der beiden Duelle des TSV 1860 gegen den Karlsruher SC sprechen - nach dem 2:1-Sieg im DFB-Pokal geht's am Samstag um 13 Uhr im Wildpark um drei Punkte in der Liga. -

Vorbericht:

Nach dem Pokalspiel ist vor dem Ligaspiel. Wieder heißt der Gegner Karlsruher SC, wieder soll ein Sieg her. Das Last-Minute 2:1 gegen den KSC vergangenen Samstag dürfte den Löwen weiter Selbstvertrauen gegeben haben. Jetzt liegt es daran, den Siegeswillen auch ins gegnerische Stadion zu tragen.

Trainer Kosta Runjaic hat bereits angekündigt, dass seinen Löwen bei einem erneuten Sieg sogar ein Sonderurlaub winkt. Ob das die einzige Motivationsmaßnahme bleibt und wie Runjaic seine Männer taktisch auf das Spiel am Samstag (13.00 Uhr, Sky und im AZ-Liveticker) einstellt, erzählt er heute um 13.30 Uhr bei einer Pressekonferenz.

Die AZ ist live vor Ort und meldet sich kurz vor Beginn der PK aus dem Pressestüberl der Löwen. Bis gleich!

 

9 Kommentare