Polizei blitzt Mietwagen München: Tourist rast mit Tempo 130 über Isarring

Der Tourist wurde in einem Mietwagen am Isarring geblitzt. Er fuhr viel zu schnell. Foto: dpa/Frank Rumpenhorst (Symbolfoto)

Ein Tourist auf der Durchreise ist in München in der Nacht zum Sonntag mit knapp 130 km/h geblitzt worden. Er saß am Steuer eines Mietwagens.

 

München - Erlaubt war an der Stelle bloß Tempo 60. Trotzdem ist ein Tourist am Isarring in Schwabing in seinem Mietwagen mit 124 Stundenkilometern geblitzt worden. Das ergab laut der Polizei eine Geschwindigkeitskontrolle in der Nacht zum Sonntag. 

Mietwagen in München geblitzt - zwei Monate Fahrverbot

Der 39-Jährige sei in München auf der Durchreise gewesen, so die Polizei am Montag. "Der Fahrzeugführer gab gegenüber den Beamten an, dass er aufgrund der baulichen Gegebenheiten des Isarrings dachte, dass hier kein Tempolimit gilt."

Falsch gedacht. Die Beamten klärten den Mann auf. Er muss nun mit zwei Monaten Fahrverbot rechnen.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading