Obandln! Auf dem Oktoberfest flirten: In diesen Zelten klappt's am besten

Blickkontakt und ein Lächeln reichen oft, um im Bierzelt zueinander zu finden. (Symbolbild) Foto: imago/Ralph Peters

Für viele Münchner und Touristen lässt es sich besonders gut auf dem Oktoberfest flirten. Doch in manchen Wiesn-Zelten fällt das Obandln leichter als in anderen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage.

 

München - Oans, zwoa, obandln! Auf der Wiesn wird fleißig geflirtet – wenn's auf den Bänken im Zelt enger zugeht, wird gerne auch mal miteinander geschmust.

Doch eine aktuelle Umfrage des Single-Portals "muenchnersingles.de" zeigt, dass nur knapp zehn Prozent der Singles in München auf einen Wiesn-Flirt aus sind. Ebenfalls ein Zehntel von ihnen geht dabei ins andere Extrem: Sie wollen auf dem Oktoberfest die große Liebe finden! Für die restlichen 80 Prozent steht einzig und allein der Spaß im Bierzelt im Vordergrund.

Flirten auf dem Oktoberfest: Nicht im Marstall und Winzerer

Doch nicht jedes Zelt hat den gleichen Flirt-Fakor – in manchen fällt das Obandln leichter als in anderen. Dem Portal zufolge finden sich die flirtwilligsten Madln und Buam in der Augustiner-Festhalle, dem Hacker-Festzelt oder - Überraschung - auf der gemütlichen Oidn Wiesn. Hier sind der Umfrage zufolge die meisten Singles unterwegs.

Die wenigsten Chancen auf einen Wiesn-Flirt haben Singles übrigens im Winzerer Fähndl und dem Marstall-Zelt – diese Zelte sind laut Umfrage, an der knapp 1.000 Singles teilgenommen haben, die unbeliebtesten.

 

10 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading