Oktoberfest "Eine Maß zuviel": Die andere Seite der Wiesn

"Das letzte Bier war schlecht": Wer sich auf der Wiesn bei der Maß-Menge verhoben hat, schafft es beizeiten nicht mal mehr bis nach Hause. Aber: Alkohol macht kreativ - der Wiesnbesucher sucht sich seine Ausnüchterungs-Orte einfach selbst. Ein kleiner Rundgang in Bildern. Foto: Sigi Müller

Nach der Bierzelt-Schlacht: Wer auf dem Oktoberfest eine Maß zuviel erwischt hat, findet um die Theresienwiese Plätze zum Ausnüchtern. Ein Rundgang in Bildern.

 
 

6 Kommentare