Oktoberfest 2013 Im Bierzelt: Mann onaniert vor Wiesn-Besucherinnen!

Mitten im Bierzelt hat ein Mann seinen Penis entblößt und versucht, sich selbst zu befriedigen. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Sex-Täter hat mitten im Bierzelt sein Glied herausgeholt und vor drei Oktoberfest-Besucherinnen onaniert. Der 46-Jährige wurde festgenommen und bekommt Hausverbot.

 

München - Exhibitionist im Bierzelt! Ein 46-Jähriger macht plötzlich die Hose auf, entblößt sein Glied und beginnt vor drei Frauen sich selbst zu befriedigen! Was war passiert? "Gegen 19.05 Uhr sahen Beamte der Taschendiebfahndung einen 46-jährigen türkischen Ingenieur, als er durch die voll besetzte Festhalle ging und dabei sein Geschlechtsteil entblößt hatte", berichtet die Münchner Polizei.

Er ging einen Gang entlang und versuchte abwechselnd vor drei unbekannte Festzeltbesucherinnen zu onanieren. Bevor es zu vollendeten Handlungen gekommen wäre, wurde der 46-Jährige festgenommen und zur Wiesnwache gebracht.

Eine straf- bzw. ordungswidrigkeitenrechtliche Relevanz wird geprüft und ggf. Anzeige erstattet. Zugleich wird ein Betretungsverbot gegen den Tatverdächtigen beantragt.

 

8 Kommentare