Offizielle Aufstellung TSV 1860 in Nürnberg: So will Trainer Runjaic Aigner ersetzen

Hilft alles nichts: 1860-Trainer Kosta Runjaic muss in Nürnberg Kapitän Stefan Aigner ersetzen. Foto: sampics/Augenklick

Der TSV 1860 muss beim Flutlicht-Derby am Montagabend beim 1. FC Nürnberg (20.15 Uhr) auf Kapitän Stefan Aigner verzichten. Sehen Sie hier, wem Trainer Kosta Runjaic das Vertrauen schenkt.

 

Nürnberg - Montagabend. Flutlichtspiel. Bayern-Derby! Es ist angerichtet vor dem Duell des TSV 1860 beim 1. FC Nürnberg: Nach der Länderspielpause kämpft die Elf von Trainer Kosta Runjaic beim Club um den nächsten Dreier - und um den ersten Auswärtssieg bei den Nürnbergern seit 2003.

Dabei muss Runjaic ausgerechnet auf seinen Kapitän verzichten: Stefan Aigner fällt wegen einer Teilruptur des Innenbands im rechten Knie für mindestens sechs Wochen aus. Wie der Coach den Ausfall des Urlöwen vergessen machen will? Mit Sascha Mölders, und damit mit einem zweiten Angreifer.

So spielt der TSV 1860: Zimmermann - Perdedaj, Degenek, Mauersberger, Wittek - Matmour, Liendl, Adlung, Claasen - Mölders, Olic.

So läuft der 1. FC Nürnberg auf: Kirschbaum - Brecko, Mühl, Bulthuis, Sepsi - Salli, Behrens, Alushi, Leibold - Matavz, Burgstaller.

 
 

1 Kommentar