Oben hui, untenrum naja Heidi Klum: Dieses Outfit-Detail konnten die GNTM-Zuschauer nicht sehen

Für das Finale von GNTM hat sich Heidi Klum in den typischen Homeoffice-Look geworfen: Oben hui, untenrum naja... Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

Heidi Klum hat ihr "Germany's next Topmodel" gefunden. Für die Finalshow hat sie sich hübsch gestylt präsentiert. Was sie untenrum getragen hat, war auf den Bildschirmen allerdings nicht zu sehen.

 

Dieses Jahr war beim großen GNTM-Finale einiges anders. Kein Publikum, keine internationalen Stargäste und sogar Heidi fehlte vor Ort. Dafür ließ sie sich allerdings live aus Los Angeles zuschalten und krönte die Gewinnerin des Abends.

GNTM-Finale: Untenrum trug Heidi Klum Pantoffeln

Für die Show hatte sich die Model-Mama auch hübsch herausgeputzt. Das durften auch ihre Follower auf Instagram bewundern. Was Heidi untenrum trug, sorgte allerdings für eine Überraschung: tierische Stoffpantoffeln.

Hat Heidi Klum eine Vorliebe für ausgefallene Schuhe?

"Klassisches Homeoffice-Outfit", schreibt ein Fan in den Kommentaren. "Ein GNTM Finale in so bequemen 'Schlappen' hattest du in all den Jahren auch noch nicht, oder?", bemerkt ein weiterer Follower treffend. Denn normalerweise muss Heidi in High Heels durch die Show moderieren.

Wie es scheint, hat das Topmodel eine Vorliebe für ausgefallene Schuhe. Erst vor wenigen Wochen präsentierte sie sich zusammen mit Ehemann Tom im Homeoffice und trug dabei Fische an ihren Füßen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading