NH Hotel München Bavaria Neueröffnung: Die unaufgeregte Hotelbar am Hauptbahnhof

Lecker und erfrischend: Der Mudslider. Foto: Paul Nöllke

Die Bar im neuen NH Hotel München Bavaria überrascht kaum – das ist jedoch nicht schlimm.

 

München - Die Stühle, die Tische, die Teppiche: Im NH Hotel am Hauptbahnhof ist alles noch ganz neu. Das Haus, das den meisten Münchnern wahrscheinlich noch als Hotel Deutscher Kaiser bekannt ist, hat vor Kurzem als "Hotel München Bavaria" wiedereröffnet. Auch in der Hotelbar in der Lobby merkt man, dass alles ganz neu ist, es wirkt fast ein bisschen steril.

Freundliches Personal und gute Drinks

Auf der Cocktail-Karte findet man bis jetzt eigentlich nur die klassischen Cocktails (zum Beispiel einen Tom Collins für 8,90 Euro). Wer jedoch nett an der Bar fragt, dem mixt der Barkeeper auch gerne etwas Außergewöhnlicheres (zum Beispiel einen Mudslider für 9,90 Euro). In Zukunft soll die Cocktail-Karte noch um ein paar außergewöhnliche Drinks erweitert werden.

Positiv fällt das freundliche Personal auf, welches sich sehr aufmerksam um seine Gäste kümmert und gute Cocktail-Vorschläge macht. Die Drinks sind gut, und für die Münchner Innenstadt vergleichsweise günstig. Die Hotelbar im NH München Bavaria ist sicher keine Bar, die nach einem Besuch noch lange im Gedächtnis bleibt. Wer jedoch ohne viel Drumherum einen guten Drink in einem angenehmen Ambiente trinken will, ist hier auf jeden Fall richtig – und das gibt es in München ja gar nicht mehr so oft.


NH Hotel München Bavaria, Arnulfstraße 2, geöffnet täglich, rund um die Uhr

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading