Neues Privatleben Sophia Vegas ist total verändert: Das steckt hinter ihrer Verwandlung

Busenwunder Sophia Vegas hat sich ins Private zurückgezogen. Foto: BrauerPhotos

Was macht eigentlich Sophia Vegas? Die Exfrau von Rotlicht-König Bert Wollersheim drängt nur noch selten ins Rampenlicht. Sie hat einen Sinneswandel hingelegt und sich verändert, schreibt sie auf Instagram. Grund ist auch ihr Ehemann Daniel, ein reicher Investmentbanker, der das Stattfinden im TV nicht nötig hat.

 

Früher konnte es von allem nicht genug sein. Sophia Vegas schrie förmlich nach Aufmerksamkeit und nach täglichen Schlagzeilen. Hier mal ein provokantes Statement, da eine neue gefährliche Beauty-OP vor laufender Kamera! Doch der Reality-TV-Star hat sich mittlerweile total verändert und blickt mit gemischten Gefühlen auf die vergangenen Jahre zurück. 

Sophia Vegas: Neues Leben ohne TV-Kameras

Die heute 32-Jährige erklärt auf Instagram: "Ich bin einfach an einem Punkt in meinem Leben, wo ich nicht glücklicher sein könnte." Statt ständigem Reisen mit Ehemann Daniel und der permanenten Suche nach dem perfekten Äußeren (und Instagram-Bild) will Sophia Vegas mittlerweile nur noch für die einjährige Tochter Amanda da sein und nicht mehr so oft das Rampenlicht suchen, welches sie einst gelockt hatte.

Sie will sich nicht mehr auf Dinge, wie die perfekte Instagram-Inszenierung konzentrieren, sondern jeden Moment mit ihrer Tochter genießen. "Wenn man wirklich im Leben angekommen ist, muss man wirklich alles teilen?", fragt Sophia Vegas. Sie weiß, dass gepostete Bilder nie die Wirklichkeit zeigen, sondern lediglich die gewünschte Realität. Hört sich ganz nach einer Philosophin an und nicht nach einer weiteren Karriere im Trash-TV. Oder wird die 32-Jährige bald alle wieder überraschen?

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading